• Erster Fall bestätigt: Coronavirus jetzt auch in Brandenburg

Erster Fall bestätigt : Coronavirus jetzt auch in Brandenburg

Das Coronavirus ist jetzt auch in Brandenburg angekommen. Ein entsprechender Fall wurde am Montagabend bestätigt. Ein Mann hat sich mit dem Virus infiziert.

Am 2. März 2020 wurde der erste Fall des Coronavirus in Brandenburg bestätigt.
Am 2. März 2020 wurde der erste Fall des Coronavirus in Brandenburg bestätigt.Foto: Thomas Kienzler/

Potsdam -  In Brandenburg wurde erstmal eine Person positiv auf den auf den Erreger Sars-CoV-2 (Coronavirus) getestet. 

Wie Tobias Arbinger, Sprecher des brandenburgischen Gesundheitsministeriums, den Potsdamer Neuesten Nachrichten am Montagabend mitteilte, handelt es sich bei dem Erkrankten um einen Mann aus dem Landkreis Oberhavel. Der 51-Jährige war bis zum 29. Februar im Urlaub in Südtirol gewesen. Anschließend sei er mit "mit Fieber und grippalen Symptomen in der Rettungsstelle der Oberhavelkliniken" vorstellig geworden. Der Mann ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums derzeit symptomfrei, sein Zustand stabil. Er befinde sich in häuslicher Isolation, sagte Arbinger.

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) sagte, dass es nun darauf ankomme, "die Infektionskette so schnell wie möglich zu unterbrechen. Das Gesundheitsamt Oberhavel wird sich deshalb darauf konzentrieren, alle Menschen ausfindig zu machen, mit denen der Corona-Patient in den vergangenen Tagen Kontakt hatte". Am Dienstagmittag will die Ministerin auf einer Pressekonferenz über die neue Situation informieren.

Infotelefon für Bürger

Der Landkreis Oberhavel richtet für Bürgerfragen rund um das neuartige Corona-Virus ein zentrales Infotelefon ein. Das Infotelefon ist ab Dienstag, 03.03.2020, unter der Rufnummer 03301 601-3900 montags bis freitags von 08.00 bis 15.00 Uhr zu erreichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes informieren unter der Hotline zu allen Fragen rund um das Virus. Nachfragen können auch per E-Mail an das Gesundheitsamt des Landkreises gerichtet werden. Die Mailadresse lautet: [email protected].

Entwarnung für Spaßbad-Mitarbeiter

Am späten Montagnachmittag gab es dagegen gute Nachrichten für die Mitarbeiter des im Ferienressorts Tropical Islands in Krausnick (Dahme-Spreewald). 104 Menschen wurden auf das Coronavirus getestet. Alle Tests fielen negativ aus, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Alles rund um das Coronavirus


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.