Brandenburg : Tipps fürs Wochenende

Noch keine Ideen für das erste Mai-Wochenende? Die PNN haben hier ein paar Anregungen.

Im Jagdschloss Stern beginnt am Sonntag die Sommer-Saison mit Führungen.
Im Jagdschloss Stern beginnt am Sonntag die Sommer-Saison mit Führungen.Foto: Manfred Thomas

Raus aufs Land.

Garten- und Gemüsebau, Tierzucht, Bienen und Blümchen: Beim Tag der offenen Höfe, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr, können in vielen Dörfern im Landkreis Teltow Fläming kleine landwirtschaftliche Betriebe besichtigt werden. Geöffnet haben auch die Seifenmanufaktur in Tremsdorf, die Galloway-Zucht in Löwendorf, die Lehmbau-Werkstatt Kotras „BAU-ART. Alle Teilnehmer und Adressen findet man online>> 

Mensch und Maschine. Im Havelland wird’s laut. Freitag bis Sonntag findet in 14662 Friesack, Vietznitzer Straße, das jährliche Trecker-Treffen statt. Am Freitag um 14 Uhr öffnet der Rummel, abends gibt’s Tanz in den Mai. Samstag ab 10 Uhr gibt es allerlei landwirtschaftliche Fahrzeuge zu bewundern, um 14.30 Uhr beginnt die Oldtimershow für Traktoren, Pkw, Nutzfahrzeuge und Zweiräder. Außerdem: Kräftemessen, Menschen gegen Maschine, sogenanntes Traktor-Pulling, und Buggy-Rennen. Der Eintritt für Samstag und Sonntag beträgt 5 Euro, das Wochenendticket 8 Euro.

Mensch und Kunst. Hier wird gemalt, getöpfert, gebaut, geschmiedet und gestaltet: Samstag und Sonntag beim Tag des offenen Ateliers. In Potsdam sind 51 Ateliers und Ateliergemeinschaften dabei. Die Künstler zeigen, wie sie arbeiten und verkaufen ihre Werke. Mehr Infos >> 

Tag der offenen Schlosstür. Im Jagdschloss Stern beginnt am Sonntag die Sommer-Saison mit Führungen, Brot aus dem historischen Backofen und Bläsermusik. Geöffnet ist von 14 bis 17 Uhr.

Ziegen melken, Käse essen. Auf dem Karolinenhof in 16766 Kremmen sind die diesjährigen Ziegenbabys schon draußen bei den Großen. Insgesamt umfasst die Milchtierherde etwa 130 Tiere. Aus der Ziegenmilch wird Käse und anderes hergestellt, Café und Hofladen haben an Wochenenden von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Im Mai kann jeden Samstag ab 18 Uhr beim Melken zugesehen werden, wer mag, kann es selber ausprobieren. Neben Ziegen gibt es Osterküken zu sehen.

Noch mehr Tier-Kinder. Im Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt in Neustadt /Dosse, Hauptgestüt 10, wird am Samstag von 13 bis 17 Uhr der Fohlenfrühling gefeiert: Fohlen werden getauft. Besucher können Tiere streicheln, Pony reiten oder mit dem Kremserwagen fahren. Eintritt 6 Euro, für Kinder 2 Euro.

Und zuletzt ein Floh. In der Carl-von- Ossietzky-Straße in Potsdam-West findet am Samstag ab 14 Uhr ein Kiezflohmarkt statt. Handeln erwünscht.