• Marie und Finn sind in Brandenburg die beliebtesten Vornamen

Brandenburg : Marie und Finn sind die beliebtesten Vornamen

Brandenburger Eltern nannten im vergangenen Jahr ihre Kinder am liebsten Marie und Finn. Deutschlandweit sieht das ähnlich aus.

Lukas Dubro
Die beliebtesten Vornamen bundesweit waren 2018 Marie und Paul.
Die beliebtesten Vornamen bundesweit waren 2018 Marie und Paul.Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Potsdam -  Die beliebtesten Babynamen 2018 in Brandenburg sind Marie und Finn. Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste der beliebtesten Jungen- und Mädchennamen folgen Sophie und Charlotte sowie Louis und Oskar. 

Bundesweit: Marie, Sophie und Maria

Das ergab eine Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden, die am Donnerstag veröffentlich wurde. Deutschlandweit belegten demnach Marie, Sophie oder Sofie und Maria die vordersten drei Plätze. Jungs wurden am häufigsten Paul, Alexander und Maximilian genannt.

Die GfdS wertete die Daten von 700 Standesämtern aus und erfasste nach eigenen Angaben rund 90 Prozent aller vergebenen Namen. Bei der Liste mit ausschließlich Erstnamen (Rufnamen) stehen in Brandenburg Hanna und Finn ganz vorn. (dpa)


Die beliebtesten Namen bundesweit:

Mädchen%*Jungen%*
1. Marie (1)2,611. Paul (3)1,32
2. Sophie/Sofie (2)2,392. Alexander (2)1,30
3. Maria (3)1,673. Maximilian (1)1,29
4. Sophia/Sofia (4)1,464. Elias (4)1,23
5. Emilia (5)1,345. Ben (7)1,17
6. Emma (6)1,256. Louis/Luis (8)1,14
7. Hannah/Hanna (7)1,207. Leon (7)1,09
8. Mia (9)1,158. Noah (6)1,07
9. Anna (8)1,119. Henry/Henri (12)1,03
10. Johanna (11)0,9710. Felix (10)0,96
Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.