• Beliebte Vornamen 2019: Brandenburger Babys heißen Emma oder Ben

Beliebte Vornamen 2019 : Brandenburger Babys heißen Emma oder Ben

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat die beliebstesten Babynamen 2019 herausgegeben. Auf den Plätzen zwei und drei bleibt vor allem ein Name konstant.

Gudrun Janicke dpa
Foto: Fabian Strauch/dpa

Potsdam - Die beliebtesten Babynamen in Brandenburg sind im Vorjahr Emma und Ben gewesen. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag in Wiesbaden bekannt. Auf der Liste der häufigsten Erstnamen landeten bei den Mädchen Mia und Hanna/Hannah auf den Plätzen zwei und drei. Bei den Jungennamen folgten Oskar/Oscar und Emil/Emile auf den weiteren Plätzen. Bundesweit landeten Hanna und Noah auf den ersten Plätzen.

Im Jahr 2018 waren Mia und Finn die beliebtesten Namen für Babys in Brandenburg. Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste der beliebtesten Jungen- und Mädchennamen folgen Sophie und Charlotte sowie Louis und Oskar. 

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat für 2019 erstmals konsequent zwischen Erst- und Folgenamen unterschieden. Früher war von den Sprachforschern vor allem eine Gesamtliste ausgewertet worden. Die Gesellschaft beruft sich auf Daten aus den Standesämtern, damit würden 89 Prozent aller Geburten abgedeckt.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.