• Ankunft in Brandenburg erwartet: Hilfe für weitere Flüchtlinge aus überfüllten Lagern

Ankunft in Brandenburg erwartet : Hilfe für weitere Flüchtlinge aus überfüllten Lagern

Nachdem im vergangenen Monat bereits 18 Flüchtlinge aus überfüllten Lagern in Griechenland nach Brandenburg gekommen sind, wird nun weiteren Menschen geholfen.

Klaus Peters
Brandenburg nimmt Kinder und Angehörigen aus überfüllten griechischen Lagern auf.
Brandenburg nimmt Kinder und Angehörigen aus überfüllten griechischen Lagern auf.Foto: Socrates Baltagiannis/dpa

Potsdam - Das Brandenburger Innenministerium erwartet bis Ende August die Ankunft von weiteren 26 Flüchtlingen von den griechischen Inseln. Damit beteilige sich Brandenburg an der Aufnahme von kranken Kindern und ihren Angehörigen, sagte Innenminister Michael Stübgen (CDU) am Mittwoch im Innenausschuss des Landtags in Potsdam. Bereits Ende Juli waren vier Familien mit insgesamt 18 Mitgliedern in der Erstaufnahme des Landes angekommen.

Mit der Aufnahme von 44 Menschen beteilige sich Brandenburg an der Aufnahme von 243 kranken Kindern und Angehörigen aus den überfüllten griechischen Lagern, die von der Innenministerkonferenz beschlossen worden sei, sagte Stübgen.

Nach den medizinischen Erstuntersuchungen sollten die Familien so schnell wie möglich auf Kommunen verteilt werden, damit die Kinder dort medizinisch versorgt werden könnten, sagte der Innenminister. Dabei würden insbesondere die Städte und Gemeinden berücksichtigt, die ihre Bereitschaft zur Aufnahme der Flüchtlinge signalisiert hätten.

(dpa)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.