22.09.2017, 17°C
  • 12.09.2017
  • von Oliver Voß

Elektronikhandel: Media Markt vermietet jetzt auch Produkte in den Läden

von Oliver Voß

Leihen statt Kaufen: Neue Fernseher gibt es bei Media Markt jetzt auch zur Miete. Foto: IMAGO

Der Elektronikhändler weitet seinen Verleihservice auf stationäre Läden aus. Das Angebot startet zunächst testweise in Berlin.

Der Elektronikhändler Media Markt bietet nach Informationen des "Tagesspiegels" künftig in seinen Läden auch Produkte zur Miete an. Bereits Anfang des Jahres hatte das Unternehmen im Internet eine Verleihoption eingeführt. "Aus unternehmerischer Sicht sind wir mit der Entwicklung absolut zufrieden", sagte Lennart Wehrmeier, Geschäftsführer von Media-Saturn Deutschland dem "Tagesspiegel". "Nun testen wir die Akzeptanz für Mietprodukte an mehreren Standorten im Großraum Berlin". Ab Mittwoch können Kunden etwa 100 verschiedene Geräte wie Fernseher, Smartphones oder Kameras ausleihen. Die Mietdauer beträgt mindestens vier Wochen und kann monatlich gekündigt werden. Media Markt bietet das Angebot in Kooperation mit dem Berliner Start-up Grover an. Am stärksten nachgefragt würden bislang unter anderem Virtual-Reality-Brillen und Action-Kameras von GoPro. Der Test soll bis Ende des Jahres laufen. Danach wird entschieden, ob der Service bundesweit eingeführt wird.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!