17.10.2017, 21°C
  • Schäuble wird Bundestagspräsident

    von Stephan-Andreas Casdorff und Antje Sirleschtov

    SPD und FDP signalisieren Zustimmung zur Wahl des bisherigen Finanzministers

  • Von Trump zur AfD : Ein Rad im Räderwerk

    von Malte Lehming

    Die Verbürgerlichung der Grünen begann im März 1983. Damals zogen sie zum ersten Mal in den Bundestag ein. Vorbei war die Zeit der reinen Bewegung, deren Vertreter von außen auf das System, verfilzte Strukturen und das Establishment schimpfen konnten. Plötzlich ...

  • Macron findet Anklang

    Merkel lobt „europäische Leidenschaft“

  • Potsdam investiert Millionen

    71 Millionen Euro will der Kommunale Immobilienservice (Kis) der Stadt Potsdam in diesem Jahr investieren. Seit dem gestrigen Mittwoch ist der Wirtschaftsplan von der Kommunalaufsicht genehmigt. Das teilten Bürgermeister, Kämmerer Burkhard Exner ...

  • Bahnchef: Bessere Zuganbindung für Mittelmark

    Ohne Umstieg von Beelitz bis Berlin-Steglitz: Für rund drei Millionen Euro könnten der Südwesten des Landkreises Potsdam-Mittelmark und Potsdam eine bessere Bahnanbindung an den Südwesten Berlins erhalten. Das teilte Berlins Bahnchef Alexander Kaczmarek ...

  • Neuer Streit zur Zukunft der Biosphäre

    In Potsdam gibt es neuen Streit zur Zukunft der defizitären Biosphäre. Am Mittwoch reagierten Vertreter von SPD, CDU/ANW und Grünen skeptisch auf einen Vorschlag der Stadtspitze, die Potsdamer im kommenden Jahr repräsentativ zur Zukunft der Tropenhalle ...

  • Petry betreibt Spaltung der AfD

    von Maria Fiedler

    Parteichefin erklärt ihren Austritt, weitere Abgänge möglich. CSU beharrt auf Obergrenze auch in einem Jamaika-Bündnis

  • Tabuthema Wahlentscheidung : Nun sag, wie hast du’s mit der Wahl?

    von Max Tholl

    Über Geld spricht man nicht, man hat es, lehrt der Volksmund. Wer offenlegt, wie viel er oder sie verdient, zieht womöglich die Missgunst und kritischen Blicke der Kollegen und Mitmenschen auf sich und muss sich am Ende noch unangenehmen Fragen stellen: So viel? ...

  • Macrons Rede : Europa wartet nicht

    von Gerd Appenzeller

    Da helfen keine Dementis. Natürlich hat das Ergebnis der Bundestagswahl Auswirkungen auf die Europäische Union und auf die deutsche Europapolitik. Erst nach dem 24. September wollte sie detaillierte Vorstellungen über die künftige Entwicklung der Union und ...

  • Ernst kommt: Wechsel im Bildungsressort

    Kurz nach der Bundestagswahl wird das Kabinett in Brandenburg umgebildet. Britta Ernst, frühere Bildungsministerin in Schleswig-Holstein und Ehefrau des Ersten Bürgermeisters in Hamburg, Olaf Scholz, übernimmt das Bildungsressort. Zuvor hatte ...

  • Macron fordert „Neugründung Europas“

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich am Dienstag für eine Vertiefung der EU ausgesprochen. Die Euro-Zone müsse einen eigenen Haushalt und einen eigenen Finanzminister bekommen, forderte Macron in einer Rede in der Sorbonne-Universität. ...

  • Merkel sucht ihren Kurs

    von Rainer Woratschka

    Bundeskanzlerinstrikt gegen Neuwahlen Gesprächsangebote an FDP, Grüne – und auch an die SPD CSU-Chef Seehoferfür eine Politik „Mitte-rechts“AfD-Chefin Petry will der AfD-Fraktion nicht angehören

  • Nordkorea droht mit Abschuss

    USA weiten Einreiseverbote aus und schicken Jets

  • Müller will Tegel schließen

    Berlins Regierender trotzt dem Volksentscheid

  • Bitterer Sieg für Merkel – AfD ist drittstärkste Kraft

    von Andrea Dernbach und Albert Funk

    Erstmals rechtspopulistische Partei im BundestagHistorische Verlustefür CDU, CSU und SPD Union kann abermit FDP und Grünen regieren SPD-Führung schließterneute große Koalition aus

  • Lehre aus der Wahl : Regieren für die Demokratie

    von Stephan-Andreas Casdorff

    An Tagen wie diesen – das werden sie an diesen Tagen nicht singen, jedenfalls nicht die, denen die Wahl mehr bedeutet als nur das Verteidigen ihrer Position. Was die CDU vor vier Jahren sang, ist lang verklungen. Heute ist ein Klagelied anzustimmen. Begleitet von ...

  • Matthies meint : Die Kanzlerin hat die Wahl

    Sonntag, 8 Uhr 30, der Wecker klingelt bei Merkels, Berlin-Mitte. Der Arm der Kanzlerin kommt unter der Bettdecke hervor, sucht den Wecker, schlägt heftig zu. Wecker: Driiinnngbrtzsch. (Schweigt.) Merkel: Mistding. Ich bleib ...

  • Das Versagen der anderen

    von Stephan-Andreas Casdorff

    Deutschland braucht keine andere Partei Aber eine Politik, die die Wirklichkeit annimmt

  • Beamte sollen Anis Amri gewarnt haben

    Bei der Überwachung des Berliner Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri hat es weitere schwere Pannen gegeben. Beamte hätten den Tunesier mehrfach wissen lassen, dass er überwacht werde, berichtete der „Spiegel“ am Freitag vorab. Dadurch seien ...

Archiv

August 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
September 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Oktober 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17

Archiv

Tundra-Stories: Forschung auf eisigem Grund

zum AWI - Blog


Die Permafrostforscher des Alfred-Wegener-Institutes, berichten ab dem 2. Juli 2012 von ihrer diesjährigen Sommerexpedition in den hohen Norden Russlands.

Kaufda

Ein Service von
Angebote und Prospekte von kaufDA.de

Ironman auf Hawaii

zum Ironman - Blog


Am 13. Oktober wird Helmut Schicketanz beim Ironman World Championship antreten, einem der härtesten Ausdauerwettkämpfe weltweit und das höchste Ziel der meisten Triathleten. Sie müssen 3,86 Kilometer im offenen Meer schwimmen, 180,2 Kilometer durch die Lavafelder Rad fahren und zum Schluss einen Marathon - 42,195 Kilometer - laufen, bei Temperaturen von meist 40 Grad Celcius. 25 Männer und Frauen in der Altersklasse 70 bis 74 Jahren haben sich für den Hawaii-Ironman qualifiziert. Im PNN-Blog berichtet Helmut Schicketanz direkt aus Hawaii über die Tage vor dem Wettkampf und das Ironman-Rennen.

Fotostrecken

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!