23.10.2017, 12°C
  • Berlins Luftverkehr : Die Zukunft war gestern

    von Gerd Appenzeller

    Da Deutschland ein ordentliches Land ist, beginnt hier jede Sitzung mit Formalien. Das geschieht auch so, wenn ein Gläubigerausschuss das erste Mal tagt. Die Beratungen über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin brauchen einen Zeitrahmen und die ...

  • Schwuler Schüler auf Klassenfahrt : Kein Ende der Debatte

    von Ariane Bemmer

    Ist es diskriminierend, wenn ein homosexueller Schüler wie ein heterosexueller behandelt wird? Ein 15-Jähriger aus Greifswald findet „ja“ und hat eine Online-Petition gestartet. Titel: „Diskriminierung auf Klassenfahrten stoppen!“ Es ist eine ...

  • Tegel hat eine Mehrheit in Berlin

    von K. Kurpjuweit, T. Metzner und U. Zawatka-Gerlach

    Einen Monat vor der Volksabstimmung sind einer Umfrage zufolge 55,9 Prozent für eine Offenhaltung / Neue Passagierrekorde

  • Koalition streitet um Klagen wegen der Dieselaffäre

    Angesichts des Dieselskandals dringt Justizminister Heiko Maas (SPD) auf die Einführung von Musterfeststellungsklagen. „Wir brauchen endlich ein Instrument, mit dem Kunden sich gegen große Konzerne gemeinsam zur Wehr setzen können, ohne ein großes ...

  • Flüchtlingspolitik : Sagen, was ist

    von Malte Lehming

    Vor zwei Jahren ließ die Bundesregierung – unter Führung von Angela Merkel – täglich Tausende Flüchtlinge einreisen, viele von ihnen unregistriert. Die Willkommenskultur wurde von einer Mehrheit der Deutschen, den meisten Medien und allen im Bundestag ...

  • Leyen gegen mehr Truppen in Afghanistan

    von Ulrike Scheffer und Michael Schmidt

    US-Präsident Trump will Einsatz am Hindukusch verstärken – doch die deutsche Politik bleibt zurückhaltend

  • Unternehmer Wöhrl will Air Berlin ganz retten

    Der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl ist Befürchtungen entgegengetreten, er sei nicht ernsthaft an einer Übernahme von Air Berlin interessiert. Er habe eine entsprechende Absichtserklärung an die Insolvenzverwalter geschickt, sagte Wöhrl dieser Zeitung. ...

  • Hitler-Stalin-Pakt : Als der Weltkrieg erlaubt wurde

    von Bernhard Schulz

    Am 23. August 1939 unterzeichneten die Außenminister des Deutschen Reiches und der Sowjetunion, Ribbentrop und Molotow, in Moskau den alsbald so genannten Hitler-Stalin-Pakt. Es war der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Polen wurde zwischen den Vertragspartnern ...

  • Berlin hängt Brandenburg bei Filmförderung ab

    Brandenburg hinkt in der Filmförderung hinterher, während der Berliner Senat die Unterstützung für die Branche weiter aufstockt. In den kommenden zwei Jahren wird Berlin die Gelder für die gemeinsame Filmfördereinrichtung Medienboard ...

  • Oberlinhaus strafft Struktur für Wachstum

    Das diakonische Sozialunternehmen Oberlinhaus ist weiter auf Wachstumskurs und strafft deshalb seine Führungsstrukturen. Die beiden Vorstände Andreas Koch und Matthias Fichtmüller sind künftig in allen Oberlin-Gesellschaften Co-Geschäftsführer, ...

  • Umgang mit Erdogan : Ein Fall für Europa

    von Christian Tretbar

    Eine neue Qualität der Auseinandersetzung zwischen Deutschland und der Türkei hat Außenminister Sigmar Gabriel ausgemacht. Das ist diplomatisch ausgedrückt. Denn mit Qualität hat das nichts mehr zu tun. Eher schon mit Feindseligkeit seitens der Türkei und ihres ...

  • Mutmaßlicher Attentäter von Barcelona erschossen

    von Frank Jansen und Lukas Haas

    Ermittler: Getöteter trug Sprengstoff-Attrappe. Debatte in Deutschland über Forderungen nach europäischem FBI

  • Matthies meint : Endlich Durchblick!

    Frankfurt, Viersen, Laupheim: Die Gewerbesteuer bricht alle Rekorde. Nur ein Beispiel – die letzte Steuerschätzung hat ja für Deutschland insgesamt 53 zusätzliche Milliarden bis 2021 ergeben. Wolfgang Schäuble ist aber viel zu bescheiden im Auftreten, um ...

  • Kanzlerin kritisiert Altkanzler

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Kandidatur ihres Vorgängers Gerhard Schröder (SPD) für einen Aufsichtsratsposten beim halbstaatlichen russischen Öl-Konzern Rosneft kritisiert. „Ich finde das, was Herr Schröder macht, nicht in Ordnung“, ...

  • Linke uneins beim Klimaschutz

    Brandenburgs Linke geht beim Klimaschutz auf Distanz zur Bundespartei. In einem Vermerk verteidigt die Führung der Linke-Landtagfraktion das „Aufweichen des Klimaziels“ in der Energiestrategie der rot-roten Landesregierung. Dietmar Bartsch, ...

  • US-Präsident Trump : Schluss ist noch längst nicht

    von Christoph von Marschall

    Nach der vergangenen Woche ist Donald Trump politisch fällig, nicht wahr? Das ist nun oft zu hören, in einem Mix aus Fremdschämen, Empörung und Verwunderung: Wenn die Wirtschaftsbosse, die eigene Partei und das Militär sich gegen den Präsidenten stellen, kann ...

  • Vier Fragen an Josef Joffe : Was macht die Welt?

    Poller wachsen lassen, Chaos im Oval Office dulden und Ferien im Allgäu

  • Länder fordern Klage gegen Braunkohle-Auflagen

    Vier Bundesländer mit Braunkohle-Kraftwerken haben die Bundesregierung zu einer Klage gegen EU-Umweltauflagen aufgefordert. Die Ministerpräsidenten von Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen wandten sich nach einem Bericht des ...

  • Flughafen BER geht intern von Eröffnung im Herbst 2019 aus

    Der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) drohen Zeit und Geld auszugehen: Nach PNN-Informationen ist im internen Entwurf des neuen Rahmenterminplans eine Eröffnung des künftigen Hauptstadtflughafens BER erst im Herbst 2019 vorgesehen. Damit ...

  • Schlössernacht lockte mehr Besucher an

    Die Potsdamer Schlössernacht hat am Wochenende rund 24 500 Besucher in den Park Sanssouci gelockt – und sich damit vom Einbruch der vergangenen Jahre moderat erholt. Im vergangenen Jahr waren 22 000 Besucher gekommen, Jahre zuvor waren in der Regel die ...

Archiv

August 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
September 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Oktober 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23

Archiv

Tundra-Stories: Forschung auf eisigem Grund

zum AWI - Blog


Die Permafrostforscher des Alfred-Wegener-Institutes, berichten ab dem 2. Juli 2012 von ihrer diesjährigen Sommerexpedition in den hohen Norden Russlands.

Kaufda

Ein Service von
Angebote und Prospekte von kaufDA.de

Ironman auf Hawaii

zum Ironman - Blog


Am 13. Oktober wird Helmut Schicketanz beim Ironman World Championship antreten, einem der härtesten Ausdauerwettkämpfe weltweit und das höchste Ziel der meisten Triathleten. Sie müssen 3,86 Kilometer im offenen Meer schwimmen, 180,2 Kilometer durch die Lavafelder Rad fahren und zum Schluss einen Marathon - 42,195 Kilometer - laufen, bei Temperaturen von meist 40 Grad Celcius. 25 Männer und Frauen in der Altersklasse 70 bis 74 Jahren haben sich für den Hawaii-Ironman qualifiziert. Im PNN-Blog berichtet Helmut Schicketanz direkt aus Hawaii über die Tage vor dem Wettkampf und das Ironman-Rennen.

Fotostrecken

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!