25.06.2018, 21°C
  • 09.06.2018

Barberini-Schau zählt 90 000 Besucher

Potsdam - Die Ausstellung „Welttheater“ mit Bildern von Max Beckmann (1884-1950) hat nach Angaben des Museums Barberini rund 90 000 Besucher angelockt. „Unser Wunsch, mit einer sehr klaren Erzählung unsere Besucher für den oft als sperrig empfunden Beckmann zu begeistern, hat sich erfüllt“, sagte Direktorin Ortrud Westheider am Freitag. Noch bis zum Sonntag sind mehr als 100 Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Skizzen von Beckmann zu sehen. Ab 30. Juni an zeigt das von Hasso Plattner gestiftete Museum eine Werkschau mit mehr als 90 Arbeiten von Gerhard Richter. Darunter sind bislang noch nicht ausgestellte Bilder aus internationalen Museums- und Privatsammlungen. dpa

  • Erschienen am 09.06.2018 auf Seite 01

Social Media

Archiv

Kaufda

Ein Service von
Angebote und Prospekte von kaufDA.de

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!