20.04.2018, 25°C
  • 08.11.2017

Potsdam heute wegen Bombe lahmgelegt

Potsdam - Während der Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Potsdamer Hauptbahnhof ist am heutigen Mittwoch mit starken Beeinträchtigungen zu rechnen. In einer Sperrzone müssen bis 8 Uhr rund 10 000 Potsdamer ihre Wohnungen verlassen. Die Straßen im Gebiet werden gesperrt, darunter auch die Lange Brücke. S-Bahn und Regionalbahn fahren am Hauptbahnhof nicht mehr, Trams und Busse werden umgeleitet oder fahren nur auf Teilstrecken. sca

  • Erschienen am 08.11.2017 auf Seite 01

Social Media

Archiv

Kaufda

Ein Service von
Angebote und Prospekte von kaufDA.de

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!