16.08.2018, 28°C
  • 10.08.2018

Masters in Toronto: Zverev steht im Viertelfinale

Danke, bis zum nächsten Mal: Es läuft fut für Titelverteidiger Alexander Zverev in Toronto. Foto: Zou Zheng/XinHua/dpa

Der 21-jährige Hamburger gewinnt gegen Daniil Medwedew und ist der Titelverteidigung damit ein Stück näher.

Titelverteidiger Alexander Zverev hat beim Tennis-Masters-Turnier in Toronto das Viertelfinale erreicht. Deutschlands Nummer eins gewann am Donnerstag (Ortszeit) die Achtelfinal-Partie gegen den russischen Qualifikanten Daniil Medwedew glatt in zwei Sätzen mit 6:3, 6:2. Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der 21-jährige Hamburger nach nur etwas mehr als 52 Minuten. 
Im Viertelfinale des mit mehr als 5,9 Millionen Dollar (5,1 Million Euro) dotierten Hartplatz-Turniers trifft der Weltranglisten-Dritte auf Stefanos Tsitsipas. Der 19-jährige Grieche konnte sich mit einem Dreisatzerfolg (6:3, 6:7 (5:7), 6:3) gegen Wimbledonsieger Novak Djokovic für das Viertelfinale qualifizieren. (dpa)

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!