17.07.2018, 27°C
  • 15.07.2018
  • von Jörg Leopold, Ingo Salmen, David Joram, Markus Lücker, Johanna Lehn

WM-Finale 2018 im Newsblog: Frankreich ist Weltmeister: "Das Herz ist glücklich"

von Jörg Leopold, Ingo Salmen, David Joram, Markus Lücker, Johanna Lehn

Da ist das Ding. Hugo Lloris (leicht verdeckt) stemmt den WM-Pokal in die Höhe. Foto: Cezaro De Luca/dpa

Frankreich gewinnt ein torreiches WM-Finale. Es beginnt mit einem Eigentor, ein Videobeweis führt zu einem Elfmeter. Pussy Riot protestiert mit Flitzern. Das WM-Finale zum Nachlesen im Newsblog.

- Nach einem 4:2 gegen Kroatien ist Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister.

- Ein Eigentor von Mandzukic bringt die Franzosen in Führung.

- Ein Videobeweis beschert Frankreich einen Elfmeter.

- In der zweiten Halbzeit geht den Kroaten die Kraft aus.

- Nur ein Lloris-Patzer macht ihnen noch einmal Hoffnung.

- Harry Kane gewinnt den Goldenen Schuh als bester Torjäger.

(mit Agenturen)

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!