26.07.2017, 17°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 17.07.2015

SV Babelsberg 03: Remis gegen Erfurter Drittligisten

In seinem vorletzten Testspiel vor dem Saisonstart der Fußball-Regionalliga trennte sich der SV Babelsberg 03 am vergangenen Mittwoch vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt 1:1 (1:0). Auf neutralem Platz in Bad Frankenhausen hatte Neuzugang Nils Fiegen die Nulldreier mit einem Schuss in Führung gebracht (18.). Kurz nach Wiederanpfiff glichen die Erfurter durch Okan Aydin (48.) aus. Erstmals im Einsatz bei Nulldrei war nach seiner Verpflichtung am vergangenen Sonntag Mittelstürmer Andis Shala.

Vor 500 Zuschauern konnten die Erfurter erstmals in ihrer Vorbereitung ein Testspiel nicht gewinnen. In der ersten Halbzeit war der SVB die aktivere Mannschaft, die deutlich mehr Akzente setzte als Rot-Weiß. Erfurts Trainer Christian Preußer lobte den SVB nach Abpfiff als zweikampfstarken Gegner mit intensiver Spielweise. Fehlende Abstimmung in der Defensive des SVB in der ein oder anderen Aktion machten indes deutlich, woran Trainer Cem Efe unter anderem bis zum Saisonstart am 26. Juli beim FC Viktoria 1889 Berlin mit seinem Team noch arbeiten muss.

Wer sich ein Bild vom Kader des SVB für die neue Spielzeit machen möchte, ist am morgigen Samstag ins Karl-Liebknecht-Stadion eingeladen. Zunächst wird um 13 Uhr das bislang letzte vorgesehene Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten FC Internationale Leipzig angepfiffen. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit den Ex-Nulldreiern Sascha Rode, Manuel Fuster, Kai Druschky und Kim Dong Min. Im Anschluss wird im Rahmen eines Bühnenprogramms die neue Mannschaft vorgestellt. pek

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!