23.03.2017, 6°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 13.07.2015

Hintergrund: Neue Spieler zu Nulldrei: HSV-Talente wechseln zum SV Babelsberg 03

Potsdam - Zwei neue Spieler haben jeweils einen Zweijahresvertrag beim SV Babelsberg 03 unterschrieben. Merphi Kwatu und Erdal Akdari wechseln vom Hamburger SV U23 zu Nulldrei. Während Merphi Kwatu bereits vier Testspiele mit dem SVB bestritt und drei Tore erzielte, kam Innenverteidiger Erdal Akdari in drei Begegnungen zum Einsatz. Der erst 19-jährige Kwatu durchlief in seiner Jugend die Nachwuchsstationen des FC Bayern und TSV 1860 München und FC Augsburg, bevor er sich 2014 der U23 des HSV anschloss. Der 1,80 Meter große Offensivmann zeigte sich in seinen bisherigen Einsätzen für Nulldrei als starke Anspielstation. In der abgelaufenen Saison bestritt Kwatu sein erstes Jahr im Herrenbereich für den Tabellendritten der Regionalliga Nord. Erdal Akdari stand mit seinen 22 Jahren bereits mit den beiden Kadern von Hannover 96 und Kayserispor in der ersten deutschen und türkischen Liga. In der Türkei bestritt er als 19-Jähriger fünf Ligaeinsätze und einen Pokaleinsatz.

Für die türkischen Nachwuchs-Nationalmannschaften kam er auf 13 Einsatze. In der A- und B-Jugend kickte der gelernte Innenverteidiger für die Junioren-Bundesligamannschaften von Hannover 96 (52 Spiele).

Social Media

Umfrage

Sollten die Mund-Pissoirs in einem neuen Potsdamer Club abgerissen werden? Stimmen Sie ab!