20.11.2017, 5°C
  • 13.05.2015

VIELFÄLTIGE HILFE: „artiva“-Sportswear unterstützt Welcome-Team

Seit der Gründung von Welcome United 03 im Juni 2014 ist in Zeitungen, Radio- und TV-Sendungen das Projekt als eine außergewöhnliche Initiative eines Fußballvereins in Deutschland gewürdigt worden. Neben der Fan-Nordkurve des SVB als Mit-Initiator und Unterstützer des Teams haben inzwischen die Stadt Potsdam mit 10 000 Euro und die Deutsche Bank mit einer Spende geholfen. Während des Benifizspiels am morgigen Donnerstag (14 Uhr) wird die Berliner Sportmarke „artiva“ einen Beitrag zur Unterstützung des Teams leisten. „artiva“ hat eine Merchandise--Kollektion für Welcome United 03 designt: Hoodies, T-Shirts und Mützen, die im Rahmen des Spiels verkauft werden. Der Erlös kommt zu 100 Prozent der Flüchtlingsmannschaft zugute. „Wir möchten auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit dem SV Babelsberg vertiefen und über den Sport hinaus bei der Integration der Spieler helfen“, erklärt „artiva“-Geschäftsführer Gunter von Foullon. pek

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!