27.06.2017, 21°C
  • 18.02.2015
  • von Tobias Gutsche

Aus den Bergen an die Küste OSC-Fünfkämpfer starten in die Weltcup-Serie

von Tobias Gutsche

Zum Auftakt nach Florida. Stefan Köllner startet beim ersten Weltcup. Foto: dpa

Nicht vis-à-vis, sondern via Handynachrichten erfolgte bei den besten Modernen Fünfkämpfern des OSC Potsdam in den vergangenen Wochen die Auswertung des Trainings. Denn während Coach Claudia Adermann die Nachwuchsathleten in Potsdam betreut, waren ihre Elite-Kräfte seit Ende Januar mit dem deutschen Top-Team im Höhentrainingslager in Colorado Springs. „Sie haben mich auf dem Laufenden gehalten. Mein Eindruck ist, dass alle sehr hart und gut in den USA gearbeitet haben“, erzählt Adermann. Ihre Schützlinge Janine Kohlmann, Patrick und Marvin Dogue, Christian Zillekens und Fabian Liebig sowie Stefan Köllner, der von Jürgen Höfner trainiert wird, bilden das starke Potsdamer Sextett in der National-Auswahl.

Sechs Männer und sechs Frauen sind im Top-Team formiert. Gekämpft wird in dieser Saison um die Startplätze bei der Weltmeisterschaft in Berlin (28. Juni bis 6. Juli) und bei der Europameisterschaft im westenglischen Bath (17. bis 22. August). Die diesjährigen internationalen Titelkämpfe sind obendrein bereits die ersten Qualifikationschancen für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Auf dem Weg nach Berlin, Bath und Rio müssen die Fünfkämpfer nun die entsprechenden Leistungen abliefern, um sich ihre Teilnahme zu sichern. Beste Möglichkeit zum Eindruck schinden ist die am heutigen Mittwoch beginnende Weltcup-Serie. Aus Colorados Bergen sind Janine Kohlmann, Patrick Dogue, Christian Zillekens und Stefan Köllner dafür an Floridas Küste gereist. Dort liegt Sarasota – die erste von vier Stationen. „Fabian Liebig und Marvin Dogue werden erst beim zweiten Weltcup Mitte März in Kairo in das Geschehen eingreifen“, erklärt Adermann, die dieses junge Duo also schon bald wieder vis-à-vis in Potsdam coachen wird. Der Rest wird wie in den Vorwochen auch beim ersten wichtigen Wettkampf des Jahres vom neuen Bundestrainer Christian Sandow betreut. Trotz Tausender Kilometer Entfernung besteht aber der kurze Draht nach Potsdam, wo Claudia Adermann und Jürgen Höfner über die Geschehnisse in Sarasota auf dem Laufenden gehalten werden. Tobias Gutsche

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!