23.03.2017, 6°C
  • 27.11.2013

NACHRICHTEN

FUSSBALL

Reiche auf dem Weg der Besserung

Der Gesundheitszustand von Ex-Babelsberg-Kapitän Daniel Reiche, der nun beim Fußball-West-Regionalligisten Viktoria Köln unter Vertrag steht, hat sich gebessert. Wegen einer schweren Schläfenknochen-Fraktur mit Hirnblutungen, die Reiche bei einem Trainingsunfall mit einem Mitspieler erlitten hatte, lag der Innenverteidiger seit vergangenem Donnerstag in einem Kölner Krankenhaus. Nun konnte der 25-Jährige die Intensivstation verlassen. Weitere Untersuchungen in den nächsten Tagen sollen ergeben, wann Daniel Reiche die Klinik verlassen darf. Viktorias Sportlicher Leiter Franz Wunderlich rechnet mit einer Zwangspause von vier bis sechs Monaten für den Verteidiger. Reiche absolvierte in der vergangenen Drittligasaison 37 Spiele für den SV Babelsberg 03 und erzielte dabei zwei Tore. PNN

HSV-Trainer kritisiert WM in Katar

Bert van Marwijk hat die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar scharf kritisiert. „Ich finde, das muss in einem Land stattfinden, in dem es eine Fußball-Kultur gibt. Das war ein ganz großer Fehler, es ist unglaublich schade“, sagte der HSV-Trainer am Montag. Der 61-Jährige hatte die niederländische Auswahl 2010 in Südafrika ins WM-Finale geführt. dpa

Juventus lädt Kinder ins Stadion ein

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin lädt für die Partie gegen Udinese Calcio Kinder in seine gesperrten Fankurven ein. Der Klub begann am Dienstag, Anfragen von Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren zu sammeln, nachdem das Sportgericht der Serie A die Nord- und die Südkurve des Stadions wegen diskriminierender Gesänge der Fans für die Partie am Sonntag gesperrt hatte. Juve musste für die Gesänge seiner Fans beim 3:0 gegen den SSC Neapel vor rund zwei Wochen zudem 50 000 Euro Strafe zahlen. dpa

OLYMPIA

Sotschi-Zeitplan im Verzug

Zwei Monate vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi hat Russlands Sportminister Witali Mutko noch Probleme beim Bau der Unterkünfte für Athleten und Besucher eingeräumt. Er gehe aber davon aus, dass das gesamte Olympia-Areal am Schwarzen Meer wie vorgesehen einen Monat vor Beginn der Spiele dem Organisationskomitee übergeben werde. „Die Sportstätten sind bereits alle fertig“, sagte Mutko. dpa

HANDBALL

Johann Finck Neuzugang in Werder

Der HV Grün-Weiß Werder empfängt am Samstag um 18.30 Uhr den Drittplatzierten der Ostsee-Spree-Liga, den Bad Doberaner SV. Dabei wird erstmalig auch Neuzugang Johann Finck für die Grün-Weißen auflaufen. Der 22-jährige Rückraumspieler kommt vom Oranienburger HC und trainiert bereits seit zwei Wochen in Werder mit. Zuvor spielen um 16 Uhr die Frauen des Vereins in der Brandenburgliga gegen den SV Lok Rangsdorf. Im Pokalspiel am vergangenen Wochenende wurde derselbe Gegner in einem spannenden Spiel in der letzten Sekunde mit 23:22 besiegt. dem

Social Media

Umfrage

Sollten die Mund-Pissoirs in einem neuen Potsdamer Club abgerissen werden? Stimmen Sie ab!