23.03.2017, 6°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 04.10.2013

Babelsberg 03 vs. TSG Neustrelitz: Neustrelitz gewinnt 2:1

Heiko Schwarz (rechts) im Duell mit einem Neustrelitzer. Foto: Jan Kuppert

Erneut haben die Babelsberger zu Hause eine Niederlage eingestrichen. Dabei waren sie früh in Führung gegangen.

Potsdam - Der SV Babelsberg konnte am Freitagabend seine schwache Heimbilanz in der Rgionalliga nicht verbessern: Gegen den Tabellenzweiten aus Neustrelitz unterlagen die Nulldreier mit 1:2. Die Gäste unterstrichen mit ihrem siebten Sieg in Folge ihre gute Form, während den Babelsbergern die Mittel fehlten, das Spiel zu gewinnen – trotz einer 1:0-Führung.


Lesen Sie den ganzen Spielbericht in der WOCHENENDAUSGABE der POTSDAMER NEUESTEN NACHRICHTEN


In der hektischen Anfangsphase hatten Hausherren in der 7. Minute durch einen Kopfball von Albrecht die erste Chance. Nur zwei Minuten später fiel die Führung. Auf der linken Seite hatten sich die Babelsberger durchgespielt. Den daraus resultierenden Eckball vollendete Prochnow, der gestern als Kapitän auflief, mit einem wuchtigen Kopfball zum 1:0.

Der Ausgleich in der 58. Minute durch Jovanovic nach einem Eckball. Ab der 65. Minute hatten die Gäste die Partie dann endgültig im Griff: Mihm konnte Mandiangu nicht entscheidend stören, dessen feines Zuspiel Medjedovic erfolgreich verwertete. Neustrelitz kombinierte, die Babelsberger liefen hinterher.


Aufstellung SVB 03

Feber; Mihm, Prochnow, Rode, Zimmer; Sindik (54. Blazynski); Koc, Fuster (75. Druschky), Schwarz, Becker; Albrecht (79. Makangu).


 

Social Media

Umfrage

Sollten die Mund-Pissoirs in einem neuen Potsdamer Club abgerissen werden? Stimmen Sie ab!