19.06.2018, 23°C
  • 29.04.2013

2:1-Zittersieg gegen acht Siethener

Beim 2:1 (1:0)-Sieg des SV Babelsberg 03 III gegen SV Siethen war den Gastgebern ihre Unsicherheit ob der Erfolgslosigkeit in den vergangenen Spielen der Fußball-Landesklasse anzumerken. Die Führung in der 18. Minute durch Torsten Sellmann bestärkte den SVB, hinzu kam die personelle Überzahl, als Dennis Seidel die Gelb-Rote Karte (24.) sah. Die Gäste aus dem Dahmeland ließen gute Möglichkeiten aus, kamen aber nach der Pause zum 1:1 durch Patrick Kowalski (57.). In Minute 70 nutzte der SVB einen schnell ausgeführten Freistoß zum 2:1 durch Tilman Käpnick, zitterte aber bis zum Schlusspfiff, obwohl bei Siethen Andreas Toth (Gelb-Rot, 89.) und Benjamin Ost (Rot, 90.) vom Platz mussten.

SVB 03 III: Zuch ; Zerau, Brendler, Tanski, Conring (88. Rossival); Käpnick (73. Schröter), Wist, Busch (65. Mund), Hausknecht ; Sellmann , Kantack. R. W.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!