17.10.2017, 21°C
  • 29.04.2013

2:1-Zittersieg gegen acht Siethener

Beim 2:1 (1:0)-Sieg des SV Babelsberg 03 III gegen SV Siethen war den Gastgebern ihre Unsicherheit ob der Erfolgslosigkeit in den vergangenen Spielen der Fußball-Landesklasse anzumerken. Die Führung in der 18. Minute durch Torsten Sellmann bestärkte den SVB, hinzu kam die personelle Überzahl, als Dennis Seidel die Gelb-Rote Karte (24.) sah. Die Gäste aus dem Dahmeland ließen gute Möglichkeiten aus, kamen aber nach der Pause zum 1:1 durch Patrick Kowalski (57.). In Minute 70 nutzte der SVB einen schnell ausgeführten Freistoß zum 2:1 durch Tilman Käpnick, zitterte aber bis zum Schlusspfiff, obwohl bei Siethen Andreas Toth (Gelb-Rot, 89.) und Benjamin Ost (Rot, 90.) vom Platz mussten.

SVB 03 III: Zuch ; Zerau, Brendler, Tanski, Conring (88. Rossival); Käpnick (73. Schröter), Wist, Busch (65. Mund), Hausknecht ; Sellmann , Kantack. R. W.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!