20.11.2017, 5°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 28.04.2013

Trainer für SV Babelsberg 03: Civa-Ergänzung soll am Montag feststehen

Interimstrainer Almedin Civa soll Unterstützung bekommen. Foto: Jan Kuppert

Den Rückhalt als Trainer hat Almedin Civa, die Lizenz jedoch nicht: Vor dem Nachholspiel am Dienstag soll der neue Trainer vorgestellt werden, der dem "Teenieschwarm Civa" zur Seite gestellt wird.

Vor seinem Nachholspiel gegen Borussia Dortmund II am morgigen Dienstag (18.30 Uhr, Karl-Liebknecht-Stadion) will der SV Babelsberg 03 heute einen Trainer mit der für die Dritte Liga vorgeschriebenen Fußballlehrer-Lizenz vorstellen, der für die restlichen Spiele neben Interimstrainer Almedin Civa auf der Bank Platz nimmt. Das sagte Nulldrei-Notvorstand Archibald Horlitz am Sonntag den PNN. Wie Horlitz weiter sagte, hat er zwar eine mündliche Zusage, aber noch keine verbindliche Unterschrift. Die sportliche Gesamtleitung soll weiter bei Civa liegen, der als A-Lizenz-Inhaber die Mannschaft laut Richtlinien des Deutschen Fußball-Bundes nur 15 Arbeitstage lang coachen darf. Ebenfalls in dieser Woche soll der neue Vorstand feststehen und vom im April neu gewählten Aufsichtsrat bestätigt werden. Die Neuwahl ist notwendig geworden, nachdem das Amtsgericht Potsdam das Einladungsprocedere des Vereins zu Mitgliederversammlungen moniert und den im März
 gewählten Vorstand um Dieter Wiedmann, Ex-Rektor der Filmhochschule Babelsberg, nicht eingetragen hatte. Seitdem führen Horlitz und Götz Schulze als Notvorstand den SVB. (ivo)

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!