29.06.2017, 23°C
  • 03.04.2013

OFFENE KRITIK: Steffen Heise, Trainer der Juventas Crew, über deren Situation

Foto: privat

Herr Heise, mit der Juventas Crew Alpha stehen sie mit großem Vorsprung an der Spitze der 2. Kreisklasse. Sie sollten zufrieden sein.

Das bin ich auch. Allerdings nicht mit der Sportplatzsituation. Während der SV Babelsberg 03 großartig gefördert wird, werden die anderen Sportplätze in der Stadt nicht saniert. Wir nutzen den Platz des SC Potsdam. Der ist völlig kaputt und viele Mannschaften wollen nicht mehr bei uns spielen.

Wird da neidvoll auf den SVB geschaut?

Nein. Wir haben viele Fans des SVB in unseren Reihen, die regelmäßig die Spiele besuchen. Der Verein kann ja schließlich nichts dafür.

Was erwarten Sie von der Stadt?

Ich hoffe sehr, dass die bestehenden Sportstätten erhalten und saniert werden, und vor allem, dass auch die Folgekosten für den weiteren Erhalt bedacht werden.

Interview: Henner Mallwitz

Steffen Heise ist Mitbegründer des damaligen JC Alpha, der inzwischen Juventas Crew Alpha heißt. Mit 35 Jahren ist er der Älteste im Vorstand.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!