23.11.2017, 13°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 02.04.2013

Potsdamer Fußballfans gefordert: Fans befreien Karli von Schnee

Weiß statt grün: Der Rasen im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion muss jetzt freigeräumt werden. Foto: SV Babelsberg

UPDATE Weil das Wetter einfach nicht besser wird, drohte erneut ein Spiel im Karl-Liebknecht-Stadion auszufallen. Jetzt haben Fans des Potsdamer Drittligisten SV Babelsberg 03 das Stadion eigenhändig vom Schnee befreit.

Potsdam - Der Rasen im Karl-Liebknecht-Stadion ist schneefrei. Weil das Spiel zwischen den Kickers Offenbach und dem SV Babelsberg am kommenden Samstag wegen der Schneedecke auszufallen drohte, haben die Fans in den vergangenenen Tagen den Platz freigeschaufelt.  Durch den ungewöhnlich langen Winter sind bereits zahlreiche Spiele ausgefallen, alleine viermal musste das Spiel gegen den FC Hansa Rostock abgesagt werden. Auch die Bundesliga-Spiele von Turbine Potsdam - zuletzt gegen den VfL Sindelfingen- waren betroffen. Für Unverständnis sorgte bei einigen Fans die Frage, warum die Aktion nicht schon viel früher erfolgt war. (alm)

 

 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!