18.11.2017, 7°C
  • 27.03.2013

SV Babelsberg 03 verhandelt mit Walter-von Gierke

Im Rechtsstreit zwischen dem Fußball-Drittligisten SV Babelsberg 03 und dem Ex-Vorstandsmitglied Frank Walter-von Gierke scheint es womöglich zu einer gütlichen Einigung zu kommen. Am Montagabend gab es ein erstes Gespräch zwischen beiden Parteien. „Das war hart, aber sehr konstruktiv“, sagte Immo von Fallois, stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Am heutigen Vormittag wollen sich beide Seiten erneut treffen.

Wie berichtet hat Walter-von Gierke vor Gericht Klage eingereicht. In dieser fordert er die Feststellung der Nichtigkeit der vergangenen Mitgliederversammlung und somit der Wahl der neu gewählten Führungsspitze des Vereins. H. M.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!