24.11.2017, 13°C
  • 26.02.2013

NACHRICHTEN

FUSSBALL

Reiche muss nicht operiert werden

Abwehrchef Daniel Reiche vom Fußball- Drittligisten SV Babelsberg 03 muss nach seiner Schulterverletzung, die er sich im Punktspiel am Samstag beim VfL Osnabrück (0:1) zuzog, nicht operiert werden. Eine MRT-Untersuchung ergab, dass er sich die Schulter stark prellte und alle Bänder gedehnt sind. Auch Lennart Hartmann hatte bei seiner Verletzung in Osnabrück noch Glück. Der Verdacht auf Schienbeinbruch bestätigte sich nicht. „Er hat eine Prellung des Schienbeins und einen Riss des Innenbands im rechten Fuß“, sagte Trainer Christian Benbennek. Wann beide Spieler wieder einsatzbereit sind, ist derzeit noch ungewiss. mm

MODERNER FÜNFKAMPF

Kohlmann Mixed-Achte in USA

Janine Kohlmann vom OSC Potsdam und der Berliner Alexander Nobis erreichten beim Weltcup-Auftakt der Modernen Fünfkämpfer in Palm Springs/USA im Mixed-Wettbewerb mit 2114 Punkten Platz acht. Den Sieg in der nicht-olympischen Disziplin sicherte sich die ungarische Kombination Leila Gyenesei/Adam Marosi (2338). SID

TISCHTENNIS

Stahnsdorfer Teams unterlagen

Gegen den in Bestbesetzung angetretenen Tabellenführer SSV Landsberg waren die Stahnsdorfer Herren in der Tischtennis- Oberliga beim 4:9 ohne Chance. Nur der wieder groß aufspielende Thomas Englert verhinderte eine höhere Niederlage. Er gewann zunächst mit seinem Partner Karsten Fischer sein hart umkämpftes Doppel 3:2 und besiegte in auf hohem Niveau stehenden Spielen den Slowaken Michal Jirasek mit 3:1 und dann den Russen Andrei Kolesau sogar mit 3:0. Lediglich Nico Losch gelang noch ein Einzelsieg für Stahnsdorf. Auch die TSV-Damen unterlagen wie erwartet im Landesderby daheim dem TTC Finow-GEWO klar mit 2:8. gni

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!