28.07.2017, 21°C
  • 18.01.2013

SV Babelsberg 03 spielte 0:0 gegen Giresunspor

0:0 trennte sich Fußball-Drittligist SV Babelsberg 03 am Donnerstag in seinem ersten Testspiel innerhalb des Trainingslagers in Side vom türkischen Zweitligisten Giresunspor, der statt des ursprünglich avisierten Zweitligisten Sakaryaspor zur Partie erschienen war. „Wir haben sehr viel in den letzten Tagen gemacht, sodass die Jungs ziemlich müde ins Spiel gegangen sind“, so Coach Christian Benbennek. Towart Frederic Löhe gab in Halbzeit eins sein Comeback nach seiner Fußverletzung, dafür fehlte Lennart Hartmann (leichte Oberschenkelverletzung). Da sich Zlatko Hebib in der 65. Minute mit Verdacht auf Muskelfaserriss verletzte, wurde Oliver Heil erneut eingewechselt.

Babelsberg: Löhe (46. Studer); Berzel (46. Kühne), Hebib (65. Heil), Reiche, Touré (65. Mihm); Essig (46. Opper), Prochnow (46. Groß), Evljuskin, Kragl (46. Göttel); Albrecht, Heil (46. Müller). PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!