25.06.2018, 21°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 13.06.2018
  • von Peter Könnicke

SV Babelsberg 03: Fortsetzung der Kooperation

von Peter Könnicke

Um ein weiteres Jahr haben die Potsdamer Stadtwerke ihren Sponsoringvertrag mit dem SV Babelsberg 03 verlängert. Der Fußballverein erhält einen sechsstelligen Förderbetrag sowie Unterstützung bei einem Nachwuchsturnier. Im Gegenzug möchte Nulldrei auch seinen Sponsor stärken.

Sie bleiben sich treu. Das städtische Versorgungsunternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) und der SV Babelsberg 03 haben ihre partnerschaftliche Kooperation um ein weiteres Jahr verlängert. EWP-Geschäftsführer Ulf Altmann bezeichnete es auf einem Pressetermin am gestrigen Dienstag als „wichtiges Anliegen und auch Verpflichtung eines städtisches Unternehmen, den Sport zu unterstützen“. Es stehe außer Frage, dass die EWP ein verlässlicher Partner des Sports ist, der künftig mit seinem Support auch zu mehr Planungssicherheit für die Vereine beitragen will.

Mit 130.000 Euro unterstützt die Stadttochter den Fußballverein, zudem wurde eine Förderung für den EWP-Cup vereinbart. Dieses Kinder-Fußballturnier, dass am 23. Juni in Babelsberg stattfindet, bezeichnete SVB-Nachwuchskoordinator Enrico Große als „einzigartiges Event in der Region“. Der SVB will indes nicht nur Förderung konsumieren, sondern Partner der EWP sein. So haben Verein und Unternehmen mit einem Mitgliedertarif ein EWP-Produkt entwickelt, das für Mitglieder und Fans des Vereins ein attraktives Preismodell für Strom und Wasser sein soll. In Kürze soll der Tarif angeboten werden. Zudem sind SVB und EWP Partner bei der energetischen Sanierung des Karl-Liebknecht-Stadions

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!