21.04.2018, 20°C
  • 11.04.2018

Erstmals Titelkämpfe im blu

Rund zehn Monate ist das neue Sport- und Freizeitbad blu am Potsdamer Brauhausberg nun schon in Betrieb. Am 14. und 15. April werden dort zum ersten Mal Landesmeisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Der Landesschwimmverband Brandenburg (LSV BB) hat dafür den Potsdamer SV im OSC Potsdam mit der Ausrichtung der Titelkämpfe betraut. An den zwei Wettkampftagen werden die neuen Landesmeister in der offenen Wertung und in den verschiedenen Jugendklassen in 32 Einzel- und vier Staffelentscheidungen ermittelt.

Eine Premiere erleben dabei auch die im März neu gewählten Präsidiumsmitglieder des Landesschwimmverbandes, für die es die erste eigene Veranstaltung ist. So werden sich die Präsidiumsmitglieder den Vereinsvertretern in einer kurzen Runde im Rahmen des Wettkampfes vorstellen. Am Samstag und am Sonntag wird der erste Startpfiff jeweils um 10 Uhr ertönen. Die Schwimmhalle ist währenddessen für die Öffentlichkeit nicht nutzbar. PNN

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!