21.06.2018, 21°C
Themenschwerpunkt:

SC Potsdam

  • 22.01.2018
  • von Tobias Gutsche

SC Potsdam: Auf keinem guten Weg

von Tobias Gutsche

Dem Auswärtsspiel gegen den USC Münster wurde vonseiten des SC Potsdam viel Bedeutung beigemessen. Letztlich musste der Auftritt als herbe Enttäuschung verbucht werden, denn die Potsdamer Bundesliga-Volleyballerinnen verloren deutlich.

Als „richtungsweisend“ hatten die Verantwortlichen des Frauenvolleyball-Bundesligisten SC Potsdam im Vorfeld die Partie beim USC Münster bezeichnet. Der Ausgang des Spiels am gestrigen Sonntag gab eine klare Antwort, auf welchem Weg sich der SCP befindet: keinem guten. Mit 0:3 (19:25, 22:25, 21:25) verloren die Potsdamerinnen gegen den nunmehrigen Tabellenvierten, sind selbst nur Achter.

Das Team aus Brandenburg vergab damit kläglich die Chance, im Klassement näher an besser platzierte Mannschaften heranzurücken. Der Sechste Rote Raben Vilsbiburg, der vier Punkte mehr als Potsdam hat, verlor nämlich 1:3 gegen den VfB Suhl. Dadurch muss der SCP jetzt auch achtsam den Blick nach hinten richten: Schließlich beträgt im Kampf ums Playoff-Ticket das Polster auf Suhl lediglich noch vier Zähler. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!