21.01.2018, 1°C
Themenschwerpunkt:

VfL Potsdam

  • 08.01.2018
  • von Tobias Gutsche

Handball in Potsdam: Pokale und Tickets vergeben

von Tobias Gutsche

In der Potsdamer MBS-Arena wurde die Endrunde des Brandenburger Handball-Landespokals ausgetragen. Während bei den Männern sensationell die VfL-Steinadler siegten, holte sich bei den Damen der favorisierte Drittligist Frankfurter HC den Titel. Damit sind beide für nationale Wettbewerbe qualifiziert.

Halbfinale Frauen: TSV Germania Massen - HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst 19:39, Frankfurter HC - SV 63 Brandenburg-West 49:25.

Halbfinale Männer: HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf - Traditionsmannschaft VfL Potsdam 34:36 nach Siebenmeterwerfen, Ludwigsfelder HC - HV Grün-Weiß Werder 30:29.

Finale Frauen: HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst - Frankfurter HC 22:12.

Finale Männer: Traditionsmannschaft VfL Potsdam - Ludwigsfelder HC 29:28.

Die Potsdamer VfL-Steinadler sind damit für die Teilnahme am DHB-Amateurpokal qualifiziert und der Frankfurter HC hat sich das Ticket für die erste Runde des DHB-Pokals der Frauen gesichert.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!