19.07.2018, 23°C
Themenschwerpunkt:

VfL Potsdam

  • 27.11.2017
  • von Tobias Gutschein

VfL Potsdam: Wieder erfolgreich

von Tobias Gutschein

Die Mannschaft der Stunde in der 3. Handball-Liga Nord heißt: VfL Potsdam. Beim HC Empor Rostock landeten die Potsdamer ihren vierten Sieg in Serie. Vor der Partie hatte der VfL die sofortige Trennung von einem seiner Akteure verkündet.

Der Aufwärtstrend des VfL Potsdam hielt auch auswärts an. Am Freitag gewannen die zuletzt dreimal in Folge zuhause siegreichen Potsdamer Handballer beim HC Empor Rostock 23:21 (9:11) und kletterten auf Tabellenplatz elf der 3. Liga Nord.

Vor der Partie hatte der VfL bekanntgegeben, dass der Vertrag mit Niklas Einenkel in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde. Der auf der Sportschule Potsdam ausgebildete Kreisläufer ist sofort zurück zu seinem Ex-Club Ludwigsfelder HC gewechselt, für den er bereits am Samstag im Oberliga-Derby gegen Grün-Weiß Werder Werder auflief. Auf der Kreisposition sind die Adler allerdings nun nicht unterbesetzt. Bereits Anfang November hatten sie den A-Jugendlichen Rolando Urios Gonzalez von Kooperationspartner Füchse Berlin ausgeliehen. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!