22.06.2018, 17°C
  • 09.08.2017

Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Handball: Durchwachsene Leistungen des VfL. Schwimmen: Diener kratzt an deutschem Rekord. Leichtathletik: Schnell gegangen, hoch gesprungen.

HANDBALL
Durchwachsene Leistungen des VfL
Es gibt noch reichlich zu tun für den VfL Potsdam in der Vorbereitung auf die neue Saison. Am vergangenen Wochenende traten die Adler beim mit acht Drittligisten gut besetzten Matthäi-Cup in Oranienburg an und zeigten durchwachsene Leistungen. Zwei Siege (gegen HSV Hannover und SC Magdeburg II) sowie drei Niederlagen (gegen den späteren Turniersieger Mecklenburger Stiere Schwerin, HSV Bad Blankenburg und Empor Rostock) standen zu Buche. Das bedeutete Platz sieben in der Endabrechnung. Ihre erste Pflichtpartie der Spielzeit 2017/18 bestreiten die Potsdamer am 19. August – erste Runde des DHB-Pokals gegen Zweitligist Dessau-Roßlauer HV, gespielt wird im ostwestfälischen Spenge. Eine Woche später erfolgt der Drittligastart mit dem Derby in Oranienburg. tog

SCHWIMMEN
Diener kratzt an deutschem Rekord
Nachdem er die Qualifikation zur Weltmeisterschaft aufgrund der schweren Normen verpasst hatte, nutzt Christian Diener nun die Kurzbahn-Weltcups als Höhepunkt im Sommer. Dabei bewies er eine sehr gute Form. Der Rückenspezialist des Potsdamer SV wurde am Sonntag in Berlin Dritter über 200 Meter und verfehlte dabei mit einer Zeit von 1:49,30 Minute seinen eigenen deutschen Rekord aus dem Jahr 2014 nur um 16 Hundertstelsekunden. Zuvor hatte der Olympiasiebte bereits auf der Weltcup-Station in Moskau über 50 Meter Silber und auf der 200-Meter-Distanz Bronze geholt. tog

LEICHTATHLETIK
Schnell gegangen, hoch gesprungen
Bei der deutschen Meisterschaft der U18 und U20 im Ulmer Donaustadion holten Aktive des Bundesstützpunktes Potsdam vier Gold- und zwei Silbermedaillen. Die Titel sicherten sich im Gehen Teresa Zurek (U20/5000 Meter), Josephine-Alisha Grandi (U18/3000) und Johannes Frenzel (U18/3000/startet für Halle), zudem wurde im Stabhochspringen der U18-Altersklasse Leni-Freyja Wildgrube (RSV Eintracht) Erste. Jeweils die Vizemeisterschaft errangen Julia Richter (U20/5000/Gehen) und Johannes-Jakob Schmidt (U18/5000/Gehen). G.P.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!