24.09.2017, 17°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 09.11.2016
  • von Tobias Gutsche

SV Babelsberg 03: Drei Verletzte und ein reizvoller Test

von Tobias Gutsche

Pause für den Top-Torjäger: Andis Shala zog sich im Spiel gegen den BFC einen Rippenanbruch zu und muss nun vorert ruhiger treten. Foto: Manfred Thomas

Der Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 bestreitet am Donnerstag ein Match gegen den Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig. Derweil gibt es beim SVB die Ausfälle des Top-Torjägers, des Kapitäns und eines Offensivtalents zu beklagen.

Mehrere Verletzungsdiagnosen und die Austragung eines hochkarätigen Testspiels gab der Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 zu Beginn dieser Woche bekannt. Im Fall von Andis Shala lautete das Ergebnis der medizinischen Untersuchung: angebrochene Rippe. Diese Blessur hatte sich der Stürmer am Sonntag bei der 1:2-Heimniederlage gegen den BFC Dynamo zugezogen, als er mit BFC-Torwart Bernhard Hendl zusammengeprallt war. Shala muss vorerst pausieren, ein Einsatz im nächsten Ligaspiel bei Energie Cottbus (19. November) ist fraglich. Derweil fällt Kapitän Philip Saalbach wegen eines Muskelfaserrisses für drei Wochen aus – ebenso wie Adbulkadir Beyazit, der an einer Innenbanddehnung im Knie laboriert.

Jene Akteure werden somit am morgigen Donnerstag nicht mit von der Partie sein, wenn die Nulldreier auswärts gegen Eintracht Braunschweig – den aktuellen Tabellenführer der 2. Bundesliga – testen. Gespielt wird im Braunschweiger Konrad-Koch-Stadion, der Anstoß erfolgt um 13 Uhr. Weil der SVB im Landespokal-Achtelfinale gegen den FSV 63 Luckenwalde ausgeschieden war, steht für die Kiezkicker am Wochenende, an dem die Cup-Viertelfinals stattfinden werden, kein Pflichtspiel auf dem Plan. 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!