21.08.2017, 18°C
  • 21.09.2016

Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Moderner Fünfkampf: Zweimal JWM-Bronze in Kairo. Tennis: Abschied mit Rekordbeteiligung. Rudern: Ligasaison auf Platz neun beendet. Kanu: Marathon-Duos belegen Platz 13.

MODERNER FÜNFKAMPF
Zweimal JWM-Bronze in Kairo
Nach langer Verletzungspause meldete sich Marvin Dogue bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Kairo erfolgreich im internationalen Wettkampfgeschehen zurück. In der Mixedstaffel gewann der 21-jährige Potsdamer gemeinsam mit Alexandra Bettinelli (Berlin) die Bronzemedaille. Im Einzel belegte Dogue Rang 13 und lag damit zwei Plätze hinter Teamgefährte und Olympiastarter Christian Zillekens. Zusammen erreichten beide noch den fünften Platz in der Staffel. Eine weitere Bronzemedaille für den OSC Potsdam gewann Anna Matthes in der weiblichen Teamwertung – das Einzelfinale hatte sie auf Platz 19 beendet. yal

 TENNIS
Abschied mit Rekordbeteiligung
Bei den Potsdam Open haben zwei Aktive des gastgebenden Potsdamer TC Rot-Weiß den Sprung auf das Siegerpodest geschafft. Nora Löhrich wurde Zweite, Christoph Schlick Dritter. Bei einer Rekordbeteiligung von 70 Teilnehmern war das Turnier zugleich ein Abschied von der alten Club-Anlage an der Heinrich-Mann-Allee. Ab Oktober soll auf den neuen Plätzen am Bahnhof Rehbrücke gespielt werden. yal

RUDERN
Ligasaison auf Platz neun beendet
Keine Verbesserung für den Havel-Queen-Achter: Nach Rang zehn im letzten Saisonrennen an der Berliner East Side Gallery beendeten die Damen der Berlin-Potsdamer Renngemeinschaft das Bundesligajahr auf Platz neun. Im anschließenden internationalen Champions-League-Rennen belegten die Havel-Queens Platz fünf im Sechser-Starterfeld. yal

KANU
Marathon-Duos belegen Platz 13
Ohne Medaillenerfolg blieb das deutsche Team bei der Kanu-Marathon-Weltmeisterschaft in Brandenburg an der Havel. Aus Sicht des KC Potsdam waren zweimal Rang 13 im Kajak-Zweier die besten Resultate: Diese gingen auf das Konto von Tabea Medert und Antonia Busch, die in der Leistungsklasse antraten, sowie von Eric Trocha und seinem Cottbuser Partner Benedikt Kraft (Junioren). gw

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!