27.06.2017, 21°C
  • 15.06.2016

Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Moderner Fünfkampf: Platz 14 für Matthes bei Junioren-EM. American Football: Royals gewinnen in Essen. Turnen: Große Medaillenausbeute des SCP. Baseball: Zwei Siege gegen den Spitzenreiter. Orientierungslauf: Sieg im Bayerischen Wald.

MODERNER FÜNFKAMPF
Platz 14 für Matthes bei Junioren-EM
Als beste der drei deutschen Starterinnen schloss Anna Matthes das Finale bei der Junioren-Europameisterschaft im polnischen Drzonkow ab. Die Pentathletin des OSC Potsdam, die 2014 Bronze bei den Olympischen Jugendspielen gewonnen hatte, belegte Platz 14. In der Mixed-Staffel verpasste Anna Matthes zudem knapp einen Medaillengewinn – sie und der Berliner Henry Gebauer wurden Vierte. tog

AMERICAN FOOTBALL
Royals gewinnen in Essen
Einen weiteren Auswärtssieg erkämpften sich die Potsdam Royals im Meisterschaftsspiel der German Football League 2 gegen die Essen Assindia Cardinales. Das Team von Cheftrainer Michael Vogt verließ nach 2:50 Stunden mit einem überzeugenden 34:9 (13:3) den Rasen und verbesserte sich damit auf den vierten Tabellenplatz der Nordstaffel. Am kommenden Samstag treten die Royals in Bielefeld an. Dies wird ihre fünfte Auswärtspartie für den Aufsteiger nacheinander, ehe er in der Woche darauf dann wieder im heimischen Luftschiffhafen spielt. G.P.

TURNEN
Große Medaillenausbeute des SCP
Der gastgebende SC Potsdam gewann am vergangenen Samstag die Vereinswertung bei der Landesmeisterschaft in den Altersklassen 6 bis 11 und stellte auch die drei erfolgreichsten Turnerinnen der Titelkämpfe. Josefin Fischer (AK 6) wurde in den Gerätefinals dreimal Erste sowie einmal Dritte und sicherte sich auch den Mehrkampftitel. Ebenfalls viermal auf Rang eins landete Nika Wagner (AK 10), während Pia Callies (AK 8) drei Titel sowie zwei weitere Podestplätze einheimste. Insgesamt erturnten sich die SCP-Mädchen 15-mal Gold sowie je elfmal Silber und Bronze. PNN

BASEBALL
Zwei Siege gegen den Spitzenreiter
Einen doppelten Erfolg gegen den Tabellenführer landeten die Potsdam Porcupines am vergangenen Sonntag in der Verbandsliga. Auf heimischer Anlage gewannen die Potsdamer das erste Duell mit den Berlin Braves 11:1 und das zweite 17:7. Durch die beiden Siege verkürzten die Porcupines als Zweitplatzierte den Rückstand auf die Braves. PNN

ORIENTIERUNGSLAUF
Sieg im Bayerischen Wald
Brandenburgs Orientierungsläufer waren am vergangenen Wochenende in der Nähe von Regensburg bei der deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz sowie dem folgenden Bundesranglistenlauf über die Langdistanz erfolgreich. Nachdem es für den Nachwuchsnationalmannschaftsathleten Henning Kapischke (OK Mark Brandenburg) im Meisterschaftsrennen nur zum vierten Platz gereicht hatte, revanchierte er sich tags darauf beim Ranglistenlauf. Nach spannendem Rennen und mehr als einer Stunde Laufzeit sicherte er sich mit sieben Sekunden Vorsprung den Sieg in der Wertungsklasse H18. Achtbare Platzierungen in den Meisterschaftsrennen gingen auch auf das Konto von Kristina Bringezu (OLV Potsdam) und Fred Jensch (OK Mark Brandenburg), die in den Klassen D45 und H55 jeweils Fünfte wurden. Weitere Plätze unter den besten Zehn in der Meisterschaft erreichten Arne Kapischke (H16), Anton Jaenicke (H16) und Monika Jensch (D50). Auch in der Ergebnisliste des Bundesranglistenlaufes tauchen Sportler der Region wieder mehrfach unter den Top 10 auf. PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!