26.05.2017, 22°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 18.01.2016
  • von Peter Könnicke

SV Babelsberg 03: Finalniederlage beim Regio-Cup

von Peter Könnicke

Nach 20 Jahren ist der SV Babelsberg 03 erstmals wieder Gast bei dem Hallenfußballturnier in Berlin. Dabei präsentieren sich die Babelsberger, die am Samstag zudem ein Testspiel gegen Drittligist Magdeburg absolvierten, stark.

Der SV Babelsberg 03 hat sich beim Regio-Cup der Berliner Regional- und Oberliga-Mannschaften bis ins Finale gespielt, dort aber mit 3:5 gegen Hertha 03 Zehlendorf verloren. Es war für den SVB nach 20 Jahren die zweite Teilnahme am Regio-Cup. Auch damals standen die Babelsberger im Finale, gegen den späteren Sieger TeBe Berlin.

Die Borussia schaltete der SVB am gestrigen Sonntag vor 2488 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle mit einem 4:2-Sieg im Halbfinale aus. Nach drei Siegen in der Vorrunde gegen den Berliner SV Hürtürkel (3:1), BFC Preußen (1:0) und die U 19 des 1. FC Union (2:1) sowie einem Unentschieden gegen Viktoria 1889 Berlin waren die Babelsberger als Gruppensieger in die Finalrunde gezogen. Mit fünf Turniertreffern wurde SVB-Innenverteidiger Erdal Akdari bester Torschütze. Zum Wiedersehen gegen Finalgegner Zehlendorf kommt es bereits am kommenden Samstag bei einem Testspiel in Babelsberg (13 Uhr).

SVB unterliegt Magdeburg nach Pausenführung mit 1:3

„Es war am Ende eine Kraftfrage nach dem Spiel gegen Magdeburg am Tag zuvor“, sagte Nulldrei-Trainer Cem Efe nach dem Finale. In einem kurzfristig anberaumten Testspiel gegen den 1. FC Magdeburg hatte der SVB am Samstag 1:3 verloren. Noch vor der Halbzeitpause brachte Matthias Steinborn die Babelsberger in Führung, ehe der Drittligist nach Wiederanpfiff die Partie drehte.

Regio-Cup-Aufgebot: Torwart Marco Flügel, Ugurtan Cepni, Erdal Akdari, Onur Uslucan, Bilal Cubukcu, Lovro Sindik, Antonin Hennig und Leon Hellwig

SVB in Magdeburg: Kevin Otremba, Marvin Gladrow, Severin Mihm, Christian Schönwälder, Laurin von Piechowski, Bilal Cubukcu, Onur Uslucan, Henrik Müller, Leon Hellwig, Antonin Hennig, Ugurtan Cepni, Matthias Steinborn, Lovro Sindik, Erdal Akdari, Ramazan Günel (A-Jugend), Gino Hofmeister (Probespieler)

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!