28.07.2017, 21°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 27.11.2015
  • von Tobias Gutsche

SV Babelsberg 03: Auswärts gegen den Aufsteiger

von Tobias Gutsche

Offensivkraft. Der dribbelstarke und schnelle Onur Uslucan spielt seit dieser Saison beim SVB. Aufgrund einer Mitte Juli erlittenen Knöchelblessur konnte er erst vor einer Woche sein Liga-Startelfdebüt geben. Foto: Jan Kuppert

Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 reist nach Mecklenburg-Vorpommern zum FC Schönberg 95. Auf seinen zweiten Startelfeinsatz hofft dann SVB-Neuzugang Onur Uslucan, der nach überstandener Knöchelverletzung zuletzt erstmalig in der Liga von Beginn an ran durfte. Er besitzt die Qualitäten, um das Angriffsspiel der Nulldreier zu beleben.

Gegen den SV Babelsberg 03 zu gewinnen, ist in der aktuellen Fußball-Regionalligasaison ein schweres Unterfangen. Bisher gelang dies nur dem Berliner AK mit seinem 3:0 am neunten Spieltag. Davor hatte der SVB achtmal in Folge nicht verloren, danach sechsmal. Zuletzt gab es ein respektables 0:0 gegen den Aufstiegskandidaten FC Carl Zeiss Jena, was Nulldrei-Coach Cem Efe veranlasste, ein kollektives Lob auszusprechen. Er sagte: „Ich bin froh, Trainer dieser Mannschaft sein zu können. Sie leistet Woche für Woche Überragendes.“ Die nächste Chance darauf, seinen Coach derart stolz zu machen, hat das auf Tabellenplatz sieben liegende Babelsberger Team am kommenden Sonntag (13.30 Uhr) beim Auswärtsspiel gegen den FC Schönberg 95.

Auf seinen achten Saisoneinsatz hofft dann SVB-Offensivspieler Onur Uslucan. Bestmöglich von Anfang möchte er auf dem Rasen stehen. So wie in der Vorwoche gegen Jena, als der dribbelstarke und schnelle Neuzugang sein Liga-Startelfdebüt im Dress des Kiezklubs gab. Dass diese Premiere erst so spät im Jahresverlauf stattfand, hat einen gesundheitlichen Hintergrund. Beim Testspiel Mitte Juli gegen Hapoel Tel Aviv zog sich der vom BAK nach Babelsberg gewechselte 23-Jährige einen Innenbandriss im linken Sprunggelenk zu und verpasste dadurch fast die Hälfte der Hinrunde. „Am Anfang dachte ich, das ist bestimmt nicht so schlimm“, sagt er. „Aber bei mir hat es sich hingezogen. Ich merke immer noch, dass das eine langwierige Sache ist, und versuche jetzt, möglichst schnell wieder vollkommen fit zu werden.“

SVB: Stark in der Defensive, Verbesserungsbedarf in der Offensive

Wenn Uslucan, der bei seinen bisherigen Liga-Auftritten (ein Treffer und eine Torvorlage) bereits seine Qualitäten andeutete, Top-Form erreicht, würde er den Nulldreiern vor allem im Angriffsspiel weiterhelfen. Dort besteht auch der größte Verbesserungsbedarf. Während der SVB mit lediglich sieben Gegentoren als zweitbeste Abwehr der Liga defensiv glänzt, werden die 17 selbst erzielten Treffer nur von dem Quintett am Tabellenende unterboten.

Ein Tor mehr auf dem Konto als die Filmstädter hat deren nächster Konkurrent: Aufsteiger FC Schönberg 95 aus Mecklenburg-Vorpommern. Nach gutem Start in die Saison gelang es dem momentanen Tabellen-13ten zuletzt allerdings kaum noch, öfter einzunetzen als der jeweilige Gegner. Seit sechs Spielen wartet Schönberg bereits auf einen Sieg. Und nun kommt der schwer zu bezwingende SV Babelsberg 03. 

 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!