23.10.2017, 12°C
  • 09.09.2015

Goldener Abschluss für Anna Matthes

Eine Saison mit mehreren verletzungsbedingten Pausen hat für Anna Matthes einen goldenen Abschluss gefunden. Die Moderne Fünfkämpferin des OSC Potsdam wurde in Buenos Aires gemeinsam mit der Berlinerin Rebecca Langrehr Staffel-Weltmeisterin der Jugend A. Das deutsche Duo setzte sich vor den Teams aus Großbritannien und Russland durch. Im Einzel belegte Matthes, die 2014 Bronze bei den Olympischen Jugendspielen gewonnen hatte, den 19. Platz. Sieben Ränge dahinter reihte sich ihre Vereinskameradin Anna Müller ins Finalklassement ein. Bei den Männern wurde der Potsdamer Max Graf 34., in der Staffel (mit Justin Akitoye aus Berlin) reichte es zum siebten Rang. tog

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!