17.12.2017, 2°C
  • 24.07.2015

Potsdamer Erlebnisnacht: Musik und Genuss bis zur späten Stunde

Innenstadt - Salsa, Jazz, Blues oder Samba: Tanzwütige und Musikbegeisterte kommen bei der Potsdamer Erlebnisnacht am morgigen Samstag voll auf ihre Kosten. Bereits zum elften Mal laden ab 15 Uhr Gastronomen, Händler und Gewerbetreibende zum gemeinsamen Feiern in die Innenstadt ein. Dabei gibt es nicht nur Musik – zum Beispiel Oldies und Schlager von Holger Hillmann & Ines Adler oder Rockmusik aus Potsdam von der Gruppe Heyohmann –, sondern auch viele gastronomische Angebote. Viele Händler laden bis Mitternacht zum Einkauf ein.

Bei den Besuchern besonders beliebt sei in den vergangenen drei Jahren der Regionalmarkt auf dem Luisenplatz gewesen, sagte Gitty Oeckel, die Sprecherin des Veranstalters P3 Projekt. Bei dem Markt verkaufen 20 Lebensmittelproduzenten ihre Waren aus der Region, darunter etwa Marmeladen oder Fleischerei-Produkte. Gleich daneben bereiten Köche Gerichte zu – ebenfalls aus der Region. Für die Kinder gebe es etwa bei der Mitmachakrobatik oder der großen Hüpfburg schöne Aktionen.

Etabliert hat sich über die Jahre laut Oeckel auch die Salsa-Nacht am Nauener Tor. Ab 18 Uhr werden dort der „Club Latino“ und Jochen Woller erwartet. „Die letzten Jahre war da kein Durchkommen mehr“, so die Sprecherin. Bei der Erlebnisnacht in der Potsdamer Innenstadt werden jährlich mehrere Tausend Gäste gezählt.sku

Mehr zum Programm unter www.potsdamer-erlebnisnacht.de

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!