21.09.2017, 15°C
  • 25.03.2014
  • von Jana Haase

POTSDAM EXKLUSIV

von Jana Haase

Petra van Laak

WM-Song & Lesung

Sie hat erst in der vergangenen Woche mit ihrer Kurzgeschichte „Das dritte Leben“ den Hauptpreis des neuen Berliner Luxushotels Waldorf-Astoria gewonnen – und sich damit eine Reise nach New York erschrieben. Jetzt macht die Potsdamer Autorin und Unternehmerin Petra van Laak einen Ausflug ins Musikgeschäft: Die 47-Jährige, die ihren Weg von der gut versorgten Hausfrau und Mutter vierer Kinder zur Alleinerziehenden mit eigener Firma zuletzt im Buch „Auf eigenen Beinen“ beschrieb, hat den Text für den Fußball-WM-Song der Berliner Sängerin Kileza geschrieben. Ein Musikproduzent hatte sich mit dieser Bitte an die studierte Kunsthistorikerin und Kommunikationsexpertin gewandt, wie sie berichtete: „Ich liebe neue Herausforderungen.“ „Believe in you“ – Glaube an dich – heißt der Titel, der entstanden ist und jetzt unter anderem auf der Internetplattform Youtube zu hören ist.

Er war jahrelang Chefredakteur der Potsdamer Neuesten Nachrichten – von Menschen im Nachrichtenbetrieb unter den Vorzeichen der DDR handeln die beiden Geschichten „Die Glosse“ und „Die Nachricht“, die Michael Erbach unlängst im Potsdamer Verlag für Kurzes veröffentlicht hat. Am heutigen Dienstag liest Erbach aus „Die Glosse“, in der er von den Gewissensnöten eines angehenden Journalisten beim Praktikum bei einer Betriebszeitung erzählt. Die Lesung mit anschließender Diskussion findet im Augustiner-Wirtshaus in der Mittelstraße 18 statt. Beginn ist 19 Uhr.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!