25.04.2018, 16°C
  • 09.07.2009

 NACHRICHTEN 

Mann erhängte sich an Brücke

Schlaatz – Eine grausige Entdeckung machte gestern ein Passant am frühen Morgen an der Fußgängerbrücke, die von der Straße Am Nuthetal über die Nuthe führt: Über dem Fluss hing eine leblose Person. Gegen fünf Uhr wurde die Polizei alarmiert, teilte die Behörde gestern mit. Bei dem Toten handelt es sich um einen 49-jährigen Potsdamer. „Wir gehen derzeit davon aus, dass er sich das Leben genommen hat“, so eine Sprecherin der Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt. HK

Jakobs: „Fragen Sie lieber nicht“

Das alternative Jugendzentrum Archiv steht weiter vor einer ungewissen Zukunft. Oberbürgermeister Jann Jakobs erklärte gestern im Hauptausschuss, die „Harmonisierung mit den sonstigen Vorhaben“ sei nicht einfach. „Danach fragen Sie lieber nicht“, so Jakobs. Er sei für den Erhalt des alternativen Kulturzentrums, jedoch sei dies mit der Entwicklung der Speicherstadt zu einem Wohn- und Gewerbestandort schwer zu vereinbaren. Bis Jahresende läuft die letzte Frist für das Archiv, die notwendigen Auflagen für den Betrieb des Hauses zu erfüllen. jab

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!