21.04.2018, 20°C

ENTSCHEIDUNG FÜR DIE MITTE : Zuschlag für die Potsdamer Mitte

von Henri Kramer

Neues Wohn- und Geschäftskarree in Potsdams historischer Mitte soll ab 2019 errichtet werden – unter anderem von Genossenschaften.

  • Begeisterung und Bedauern

    Reaktionen nach der Mitte-Entscheidung

  • Für den Prinzen eine Lampe, für die Omi eine Klingel

    von Steffi Pyanoe

    Seit 120 Jahren gibt es das Lichthaus Ammon. Die Geschäftschronik erzählt Stadtgeschichte

  • Rekorde und Probleme

    von Marco Zschieck

    Potsdams Verkehrsbetrieb zieht Bilanz. Es geht um Millioneneinnahmen, Baustellen und Grippekranke

  • Wer über die Mitte entschied Die Gewinnerentwürfe sind ab heute zu sehen

    Das Auswahlverfahren für das neue Wohn- und Geschäftskarree hatte bereits im vergangenen Jahr begonnen. Im Mai hieß es, es hätten sich 82 Bewerber gemeldet – die insgesamt 220 Projektideen vorgelegt hatten. Dann folgten mehrere Stufen, die von der eingesetzten ...

  • Anwohner kritisieren sinkende Lebensqualität : Unmut über Zeppelinstraße hält an

    von Sandra Calvez

    Potsdams Baudezernent Bernd Rubelt hat versucht, Autofahrern und Anwohnern zu erklären, weshalb er die Einengung der Zeppelinstraße sinnvoll findet.

  • POLIZEIBERICHT

    Polizei warnt vor falschen Polizisten Erneut sind in Potsdam Trickbetrüger am Werk, die sich am Telefon als Polizei ausgeben und die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen ausfragen. Am Freitag sind der Polizei mehrere solche Anrufe gemeldet ...

  • FORTUNAS Fazit : Ansteckend

    von Sandra Calvez

    Influenza heißt der Übeltäter – und er hat Potsdam fest im Griff. Fast 500 Grippefälle gab es seit Anfang des Jahres in der Stadt, so viele wie lange nicht. Wo man anruft, kommt die gleiche Antwort: Herr Schneider? Nein, der ist krank. Frau Schröder? Tut mir ...

  • Freier Museumsfreitag

    Eintritt in vier Museen an vier Freitagen kostenlos

  • BESCHWERDE ÜBER KONTROLLEURE : 60 Euro Strafe für 11-jähriges Mädchen

    Für eine lebhafte Diskussion im sozialen Netzwerk Facebook sorgt derzeit das vermeintliche Fehlverhalten von mehreren Kontrolleuren des Potsdamer Verkehrsbetriebs (ViP). Eine Potsdamer Mutter beklagte sich, mehrere Kontrolleure hätten ihre ...

  • NACHRICHTEN

    Für die Sanierung des desolaten Schlaatzweges wird die Straße ab Montag für den Autoverkehr gesperrt. Wie die Stadt mitteilte, sollen in der Straße die Fahrbahn sowie Gehwege, ...

  • Preis für Baukulturchef Reiner Nagel Ginkopflanzung vor dem blu-Bad mit Jann Jakobs

    Reiner Nagel, der Leiter der in der Schiffbauergasse ansässigen Bundesstiftung Baukultur, ist mit dem Leadership Award des hauptsächlich von Vertretern der Immobilienbranche getragenen Urban Land Institute Germany (ULI) ausgezeichnet worden. „Qualitätsvolles und ...

  • Mit Tiefgarage

    Eine Arbeitsgemeinschaft „Alter Markt“ um das Berliner Büro „Vogel Architekten“ wird das Grundstück Am Alten Markt 16 bebauen. Auf dem 540 Quadratmeter großen Grundstück ist ein Viergeschosser mit ausgebautem Dachgeschoss geplant, die Fassade soll auch ...

  • Acht-Ecken-Haus

    Die Schwertfegerstraße 10, das sogenannte Acht-Ecken- Haus, und die Friedrich-Ebert-Straße 1-2 kann die Potsdamer Genossenschaft „Karl Marx“ errichten. Geplant sind im Erdgeschoss ein Nahversorger mit einem möglichst regionalen Anbieter und ein Bistrobetrieb. ...

  • Direkt am Landtag

    Das dreigeschossige Knobelsdorffhaus am Alten Markt – direkt gegenüber des Landtagsschlosses – kann der Hamburger Immobilienentwickler Rockstone Real Estate errichten, der bisher etwa Immobilien in Berlin gebaut hat. Daneben ist ein weiterer Viergeschosser ...

  • Für Selbstnutzer

    Das 324 Quadratmeter große Grundstück für die Schwertfegerstraße 13 ist für 270 000 Euro verkauft worden. Die Erwerber sind nicht näher genannte Potsdamer Selbstnutzer, hieß es vom Sanierungsträger am Freitag. Geplant sind drei Geschosse mit Wohnungen mit ...

  • Musikhaus mit Waben

    Ein „Haus für Musik“ ist in der Schwertfegerstraße 11 geplant, der Investor wurde am Freitag nicht genannt. Es handelt sich mit 165 Quadratmetern um ein kleines Grundstück. Dort kann ein dreigeschossiges Gebäude mit ausgebautem Dach entstehen, zudem gibt es ...

  • Mit Brauereigaststätte

    Den ehemaligen Plögerschen Gasthof mit seiner historischen Fassade und das Haus daneben soll die Wohnungsgenossenschaft 1956 errichten. Die Gebäude sind drei- bis fünfgeschossig geplant, plus ausgebauten Dachetagen. In dem Gasthof soll demnach eine ...

  • HISTORIE

    Der Beschluss zur „behutsamen Wiederannäherung an den historischen Stadtgrundriss“ wurde bereits 1990 gefasst. Zur Bundesgartenschau 2001 wurde das Ernst-Thälmann-Stadion abgerissen und der Lustgarten wiederhergestellt. Die Breite Straße und die ...

  • Wohnen und Handel

    366 Quadratmeter kann der am Freitag nicht näher genannte Projektentwickler auf der Parzelle Schwertfegerstraße 12 bebauen – mit einem dreietagigen Bau samt Dachgeschoss in zeitgenössischer Architektur. Dabei sind im Erdgeschoss Einzelhandel- und ...

Archiv

Februar 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
März 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
April 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!