21.08.2018, 23°C
  • 17.05.2018
  • von Birte Förster

Potsdam: Schiff MS Wissenschaft legt in Potsdam an

von Birte Förster

Zum Thema „Arbeitswelten der Zukunft“ ist das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft wieder zu einer Fahrt aufgebrochen, die durch mehr als 30 Städte führt. Das Schiff ist am Dienstag in Berlin gestartet und legt am Samstag am Yachthafen an der Kastanienallee an. Bis zum 22. Mai haben Besucher an Bord des 100 Meter langen Frachtschiffs die Möglichkeit, sich darüber zu informieren, wie die digitale Technik das Arbeitsleben verändert, welche Berufe es in Zukunft geben wird und welche Fähigkeiten gefragt sein werden. In interaktiven Ausstellungsstücken können Jugendliche und Erwachsene sich mit dem eigenen Arbeitsalltag auseinandersetzen. An Deck des Ausstellungsschiffs gibt es entlang der Route Diskussionsveranstaltungen, in einigen Städten Improtheater-Workshops für Schulklassen. Das Ausstellungsschiff ist im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Deutschland auf Tour. Anschließend geht es weiter nach Österreich. Wissenschaft im Dialog realisiert die Ausstellung, deren Exponate aus der aktuellen Forschung kommen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!