20.02.2018, 4°C
  • 13.02.2018
  • von Henri Kramer

Raub in Potsdam mit 1,9 Promille: Räuber stürzt mit Eimer voll Chicken-Wings die Treppe hinunter

von Henri Kramer

Foto: dpa

Erst wollte der Betrunkene den Geschädigten in der Bahn "in ein Gespräch verwickeln", wie die Polizei mitteilt. Später forderte er ihn auf, ihm einen Eimer mit Chicken Wings zu geben. Der 51-Jährige leistete Widerstand.

Ein betrunkener Räuber hat in der Nacht zum Dienstag für einen Polizeieinsatz gesorgt. Der 21-Jährige hatte einen 51-Jährigen aus der Straßenbahn bis zu dessen Wohnung verfolgt und wollte ihm einen Eimer Chicken Wings stehlen. Es kam zu einer Prügelei, der 51-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde. Der 21-Jährige stürzte bei der Flucht mit dem Eimer die Treppe hinunter und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte 1,95 Promille intus.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!