25.11.2017, 6°C
  • 14.11.2017
  • von Jana Haase

Michelin-Gala in Potsdam: Potsdamer Spitzenkoch Alexander Dressel verteidigt Michelin-Stern

von Jana Haase

Starköche unter sich: Bei der Michelin-Gala in Babelsberg wurden zwei Köche aus Brandenburg mit den begehrten Sternen ausgezeichnet. Foto: S. Gabsch

In der Metropolishalle sind die besten Köche Deutschlands mit den Michelin-Sternen ausgezeichnet worden. Brandenburg hat nach wie vor zwei Sterne-Adressen - und trotzdem gab es Bewegung.

Potsdam - Alexander Dressel, Chefkoch vom Restaurant "Friedrich Wilhelm" im Fünf-Sterne-Hotel Bayrisches Haus, hat seinen Michelin-Stern verteidigt. Er gehört auch weiter zu den insgesamt 300 Köchen deutschlandweit, die die Inspektoren des "Guide Michelin Deutschland" für besonders empfehlenswert halten. Die Neuauflage des Gourmetführeres wurde am Dienstag in der Metropolishalle in Babelsberg vorgestellt.

Das Beelitzer "kochZIMMER" ist dieses mal nicht mehr mit dabei: Weil Patron Jörg Frankenhäuser mit seinem Restaurant kurz vor dem Umzug nach Potsdam steht, werde er in Rücksprache mit Michelin den für Beelitz erhaltenen Stern zunächst "ruhen lassen", hatte er den PNN gesagt. Damit hat er frühestens im kommenden Jahr die Chance auf eine Auszeichnung.

Das "17fuffzig" in Burg/Spreewald ist wieder neu dabei

Trotzdem bleibt Brandenburg bei zwei Sterne-Adressen: Denn wieder neu dabei ist das Restaurant "17fuffzig" im Spa-Hotel "Bleiche" in Burg im Spreewald. René Klages, der das Restaurant seit Februar leitet, konnte den im vergangenen Jahr nach dem Weggang des früheren Küchenchefs Oliver Heilmeyer verlorenen Michelin-Stern zurückgewinnen. "Ich freue mich über die Auszeichnung", sagte der 29-Jährige den PNN. Klages steht für klare französische Küche mit japanischen Elementen, als "wenig experimentell und nicht verkopft" beschreibt er selbst seinen Stil.

Insgesamt zeichneten die Michelin-Inspektoren deutschlandweit 300 Restaurants aus - ein neuer Rekord. Die Zahl zeige, dass Deutschland auf dem Weg zum internationalen Gourmet-Reiseziel sei, sagte Michael Ellis, der internationale Direktor des "Guide Michelin". Der Gourmetführer ist ab 17. November im Handel.

Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!