17.12.2017, 2°C
  • 12.10.2017
  • von Roberto Jurkschat

Stiftung feiert Gottesdienst auf Baufläche: Baubeginn des Garnisonkirchturms in wenigen Tagen

von Roberto Jurkschat

Foto: A. Klaer

Die Stiftung Garnisonkirche feiert den Baubeginn des Garnisonkirchturms mit einem Gottesdienst, der am Sonntag, den 29. Oktober auf der Baufläche stattfindet.

Potsdam - Der Bau des Garnisonkirchturms in Potsdams Innenstadt beginnt in wenigen Tagen. Wie die Stiftung Garnisonkirche Potsdam am Donnerstag mitteilte wird der Baustart mit einem Gottesdienst gefeiert, der Sonntag, den 29. Oktober um 16 Uhr unter dem Titel „Eine Kultur des Friedens bauen“ stattfindet. „Wir wollen Segen für gutes Gelingen des Bauprojektes erbitten", teilte ein Sprecher der Stiftung am Donnerstag mit.

Baustelle wird eingerichtet - Baubeginn in wenigen Tagen"

Aktuell wird die Baustelle für den Turmbau eingerichtet, der Bauzaun ist gestellt und die Arbeiten für das Fundament sollen in wenigen Tagen beginnen.

Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, empfiehlt die Stiftung wetterfeste Kleidung. Ein behindertengerechter Zugang auf das Areal ist nur über die Werner-Seelenbinder-Straße möglich.


Der öffentliche Gottesdienst findet am Sonntag, den 29. Oktober auf der Baufläche in der Breite Straße 7 in Potsdam statt.

Lesen Sie mehr:

Der Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam ist seit Jahren umstritten. Für eine innerkirchliche Debatte sorgte zuletzt ein Dokumentationsfilm des Senders 3sat über das Potsdamer Bauprojekt

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!