21.01.2018, 1°C
  • 04.10.2017

Neuer Stadtplatz für das Bornstedter Feld

Bornstedter Feld - Im westlichen Teil des Bornstedter Felds soll bis zum Frühjahr 2018 ein neuer Stadtplatz entstehen. Seit Beginn der Woche werde am Johan- Bouman-Platz gebaut, teilte der Entwicklungsträger Bornstedter Feld mit. Der Platz werde nach dem Entwurf von geskes.hack Landschaftsarchitekten gestaltet, der im vergangenen Jahr bei einem Realisierungswettbewerb ausgezeichnet wurde. In der Jury war auch die Interessenvertretung Bornstedter Feld vertreten. Der zentral am Schnittpunkt von Einkaufsmöglichkeiten, Straßenbahnhaltestelle und Arbeitsstätten gelegene Platz soll künftig Raum für Veranstaltungen, Gastronomie, Marktstände und für Bewegungsflächen bieten. Der Boden soll mit Betonplatten befestigt werden. Rund 400 000 Euro will der Entwicklungsträger für den Platz investieren. Geplant ist auch eine rund 40 Meter lange Holzbank, die unter Bäumen steht und als Trennung zu einem nahe gelegenen Autoparkplatz dient. mar

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!