23.11.2017, 13°C
Themenschwerpunkt:

Barberini

  • 24.02.2017
  • von Klaus Peters

Museum Barberini Potsdam: Schau zeigt Werke von Max Beckmann

von Klaus Peters

Das Museum Barberini eröffnete Ende Januar 2017. Foto: Bernd Settnik/dpa

Das Museum Barberini zeigt 2018 eine Ausstellung mit Werken des Künstlers Max Beckmann.

Das neue Museum Barberini in Potsdam will im kommenden Jahr eine Ausstellung mit Werken des Künstlers Max Beckmann (1884 bis 1950) zeigen. Die Schau "Max Beckmann. Welttheater" werde vom 24. Februar bis zum 10. Juni 2018 zu sehen sein, teilte Museumssprecherin Johanna Köhler am Freitag mit. Zuvor sei sie vom 30. September an in der Kunsthalle Bremen zu Gast.

Das Ende Januar eröffnete Museum Barberini hat imm ersten Monat bereits mehr als  60 000 Besucher angelockt. Noch bis zum 28. Mai beherbergt es die Eröffnungsausstellungen "Klassiker der Moderne" und "Impressionismus. Die Kunst der Landschaft". (dpa)

 

Museum Barberini, Alter Markt, Humboldtstraße 5–6, 14467 Potsdam, Mo & Mi–So 11–19 Uhr, jeder erste Do im Monat 11–21 Uhr, Di geschlossen. Mo–Fr (außer Di) für Kindergärten und Schulen nach Anmeldung 9–11 Uhr, Eintritt € 14 / erm. € 10 / Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei. Jahreskarte Einzelperson € 30 / Jahreskarte Paare € 50 / Young Friend (unter 35 Jahre) € 20. Online-Tickets gibt es hier >>

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!