28.05.2016, 22°C
Themenschwerpunkt:

Polizei

  • 10.02.2016
  • von PNN

Potsdam: Polizeibericht für den 10. Februar: Kind bei Unfall verletzt - Lastwagen erfasst Radfahrerin

von PNN

Foto: dpa

Der Polizeibericht für Potsdam vom 10. Februar: Unfall in Babelsberg, Radfahrerin übersteht Zusammenstoß mit Lkw leicht verletzt, Jugendliche brechen in Keller ein.

Kind bei Unfall verletzt

Babelsberg - Bei einem Unfall in der Großbeerenstraße ist ein zehn Jahre altes Kind leicht an der Schulter verletzt worden. Bei dem Unfall sei der Junge am Montagnachmittag gegen 16 Uhr aus noch unbekannter Ursache seitlich gegen einen vorbeifahrenden VW gelaufen, teilte die Polizei mit. Der 37-Jährige konnte dabei nicht mehr ausweichen.

Lastwagen erfasst Radfahrerin

Waldstadt II - Leicht verletzt hat eine 20 Jahre alte Radfahrerin einen Zusammenstoß mit einem Lastwagen überstanden. Wie die Polizei mitteilte, warteten der Lkw und die Radlerin am Montag gemeinsam an einer Ampel auf der Straße Am Buchhorst. Als sie auf Grün schaltete, fuhren beide los und der Lastwagenfahrer übersah beim Rechtsabbiegen die 20-Jährige, die gegen den Unterfahrschutz des Anhängers prallte und stürzte.

Jugendliche brechen in Keller ein

Kirchsteigfeld - Jugendliche sind in der Nacht zum Dienstag in den Keller einer Wohnung in der Lise-Meitner-Straße eingebrochen. Laut Polizei hörte eine Zeugin gegen 4.30 Uhr einen Knall, woraufhin der Ehemann ins Treppenhaus lief und eine junge Frau flüchten sah. In Tatortnähe konnte wenig später ein Pärchen festgenommen werden. Bei einem 22-Jährigen wurden dabei Sportschuhe von „Nike“ gefunden, eine 13-Jährige räumte deren Diebstahl ein. Sie wurde zu ihren Eltern gebracht. 

Social Media

Umfrage

Soll das Rechenzentrum auch nach 2018 als Künstlerzentrum erhalten bleiben? Stimmen Sie ab!