29.08.2016, 24°C
Themenschwerpunkt:

Polizei

  • 07.01.2016
  • von Katharina Wiechers

Potsdam: Frauenleiche im Wald entdeckt: Vermisste demente Rentnerin ist wahrscheinlich tot

von Katharina Wiechers

Foto: dpa

Am Mittwochmittag wurde eine stark demente Rentnerin aus Potsdam zum letzten Mal gesehen. Am Donnerstag wurde eine weibliche Leiche in einem Waldstück gefunden. Es soll sich um die vermisste Frau handeln.

Potsdam -  In den Ravensbergen ist am Donnerstagnachmittag die Leiche einer Frau gefunden worden. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die 76-jährige Karin K., die seit Mittwoch in ihrem Seniorenheim vermisst wurde, wie die Polizei mitteilte. Eine Gewalttat schlossen die Ermittler aus, Details zur Todesursache nannten sie aber nicht. 

Die an Demenz erkrankte Frau wurde seit Mittwoch vermisst. Um 11.30 Uhr war sie zuletzt in dem Seniorenheim in der Heinrich-Mann-Allee gesehen worden. Beamte suchten sie daraufhin mit einem Fährtenhund, dieser führte die Polizei bis zur Straßenbahnhaltestelle Friedhöfe unweit des Heimes. Dort verlief sich ihre Spur. Daraufhin überprüfte die Polizei Krankenhäuser, Bekannte, Angehörige und sonstige Anlaufstellen der Frau – ohne Erfolg. 

Leiche in Waldstück am Ravensbergweg gefunden

Die Frau war nur mit einem Fleece-Pulli unterwegs und hatte keine Jacke an – am Mittwoch hatte es nur rund minus sieben Grad in Potsdam. Wohl auch deshalb entschied sich die Polizei am Donnerstag dafür, ein Foto der Frau zu veröffentlichen, um mögliche Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten. Kurz darauf wurde allerdings die Leiche in einem Waldstück am Ravensbergweg gefunden. 

Ob ein Passant die Frau entdeckte oder Ermittler, teilte die Polizei nicht mit. Auch zur Todesursache äußerte sie sich nicht. „Ein gewaltsames Fremdeinwirken schließt die Polizei derzeit aus“, schrieb sie dazu lediglich. Der Fundort der Leiche befindet sich in einem Waldstück ungefähr zwei Kilometer von ihrem Seniorenheim entfernt. Auch wann die Frau ersten Erkenntnissen zufolge gestorben ist, teilte die Polizei nicht mit. 

Social Media

Umfrage

Statt des Lifts: Soll es eine Rampe zur Alten Fahrt geben? Stimmen Sie ab!