• 14.01.2013

KULTURNOTIZEN

Grenzen und Ausgänge

Er erzählt vom Zurücksehen und Weitergehen, „Über Grenzen und Ausgänge“. Nach einem Aufenthalt in Slowenien schrieb der Autor Robert Schieding in Gedichten, Prosafragmenten und Reiseberichten über seine eigenen Grenzerfahrungen. Am 17. Januar stellt er sie um 19 Uhr im Café 11-Line, Charlottenstraße 119, vor. Der Eintritt ist frei. PNN

  • Erschienen am 14.01.2013 auf Seite 20

Umfrage

Brandenburgs Wappentier war immer rot, im neuen Landtag hängt nun jedoch ein weißes Exemplar - auf Wunsch des Architekten. Sollte der weiße Adler nun durch einen roten ersetzt werden?