• 14.01.2013

KULTURNOTIZEN

Grenzen und Ausgänge

Er erzählt vom Zurücksehen und Weitergehen, „Über Grenzen und Ausgänge“. Nach einem Aufenthalt in Slowenien schrieb der Autor Robert Schieding in Gedichten, Prosafragmenten und Reiseberichten über seine eigenen Grenzerfahrungen. Am 17. Januar stellt er sie um 19 Uhr im Café 11-Line, Charlottenstraße 119, vor. Der Eintritt ist frei. PNN

  • Erschienen am 14.01.2013 auf Seite 20

Umfrage

Die Sanssouci-Skulpturen im Innenhof des Landtags finden viele nicht schön - aber muss Kunst immer schön sein? Oder soll die Arbeit wieder verschwinden?